Frage von withstone, 138

Ich habe einen leichten Blechschaden an einem Auto verursacht. Wer sagt oder bestimmt, wo die Reparatur erfolgt oder darf der Geschädigte ohne Rücksprache den?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ErsterSchnee, 95

Der Geschädigte bestimmt das. Er muss auch gar nicht reparieren und du musst trotzdem zahlen.

Antwort
von liliho, 89

Ich würde an der Stelle des Geschädigten die Reparatur mit der höchstmöglichen Qualität wählen. Schließlich will man so nah wie möglich an den Originalzustand herankommen, den du zerstört hast. Auf das Geld würde ich dabei gar nicht achten... kriege ich ja eh von deiner Versicherung oder dir persönlich zurück. Ich nehme doch keine Qualitätseinbußen durch eine billige Reparatur in Kauf, nur weil du nicht aufpassen kannst :)

Antwort
von phibert, 76

Grundlegend entscheidet darüber der Geschädigte, wenn dir der Preis, welchen seine Werkstatt vorschlägt viel zu hoch erscheint, kannst du ein Gegenangebot einholen. Gff. kann sich dann auf einen Vergleich geeinigt werden.

Schönen Abend noch. :)

Antwort
von cannelloni, 68

der Geschädigte bestimmt das oder je nach Vertrag seine Versicherung

Antwort
von herja, 59

Der Geschädigte darf über sein Eigentum bestimmen und sonst niemand!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten