Frage von MaggiBeederHuso, 55

Ich habe einen Kollegen gefriendzoned, wie soll ich jetzt mit ihm umgehen, wenn ich ihn auf der Arbeit treffe?

Hallo, guten Tag und schön, dass ihr hier seid, ich schätze das wirklich sehr und habe euch lieb.

Ich weiß von jemandem, dass er voll auf mich steht und ein Date wollte, aber ich habe ihn gefriendzoned, weil ich keine Beziehung will, nur Kumpelhaftigkeit. Wir arbeiten aber in derselben Firma und sehen uns jeden Tag. Was soll ich jetzt machen, wenn wir uns auf der Arbeit treffen? Ich kann ja schlecht so tun, als wäre nichts passiert. Ich will mich aber auch nicht entschuldigen, weil es ist ja seine Schuld, wenn er auf mich steht. Ich will aber auch nicht, dass er sauer auf mich ist, wenn ich mich nicht entschuldige. Ich habe Angst, dass er mich dann umbringt. Was kann ich tun?

Antwort
von Tuscus, 42

Chill wird nicht so schlimm sein

Antwort
von mrauscher, 23

Es ist Dein Recht, einen Mann abzulehnen, den Du nicht liebst. Und es ist Dein Recht, auf Deinem Arbeitsplatz deswegen keine Nachteile einzustecken. Du hast dich fair verhalten. Er hat keinerlei Ansprüche. Du bist ihm nichts schuldigt. Bleib frei. Und wenn er das nicht akzeptieren kann, muß er das für sich verarbeiten. Es ist ausschließlich sein Problem.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community