Frage von vierbeinerfreun, 17

Ich habe einen Kater (6 Jahre , Freigänger ) und möchte mir einen einen Hund holen klappt das?

Mein Kater lebt komplett draußen ,(er hat auf unserem Hof ein Zimmer ) dort schläft er und frisst er. Dennoch wünsche ich mir einen Hund der würde aber in unserem großen Haus leben , damit der Hund nicht im Revier des Katers lebt. Was denkt ihr kann das so klappen oder sollte ich es lassen.

Antwort
von Steffile, 16

Ja, auch wenn sie keine Freunde werden, der Kater wird sich an die neue Situation gewoehnen. 

Wir hatten mehrere Jahre in einer kleinen Wohnung zwei Katzen und einen Hund (sie konnten aber alle raus), die haben auch gelernt miteinander zu leben (bzw. sich aus dem Weg zu gehen).

Antwort
von BarbaraAndree, 16

Warum sollte der Hund sich nicht draußen aufhalten? Ich denke, dass der Hund und der Kater zurecht kommen. Anders wäre es, wenn sie in einer Wohnung zusammen leben müssten. Unser Kater war auch Freigänger, die Hunde unserer Nachbarn haben sich nicht an ihm und er sich nicht an ihnen gestört. Man ging sich einfach aus dem Weg. Außerdem hat ein Kater ein anderes Revier wie ein Hund.

Kommentar von Trigox1234 ,

Das seh ich anders. Geht ein Hund(ob angeleint oder nicht) an unserem zaun vorbei und Macht gleich n Buckel. verschwindet der Hund nicht..............

Kommentar von BarbaraAndree ,

. . . dann greift der Kater an? Das konnte ich nicht beobachten. Unser Kater kämpfte mit den anderen Katzen in der näheren Umgebung, um sein Revier zu verteidigen. Ansonsten saß er auf unserer Gartenmauer und sah von oben auf die Hunde herunte. So sind die Katerchen eben verschieden.

Antwort
von Merrysliebling, 10

Das kann man so nich sagen, es kommt natürlich sowohl auf den Hund als auch auf dei Kater auf. Meine Katze hat zB Angst, wenn ein Hund bellt, aber solange er ruhig ist kanne es gut sein, dass die beide sich vertragen☺. Am besten ist es natürlich die beiden schon als babys sich aneinander zu gewöhnen. Veil Glück, hoffentlich klapts 😊

🌠

Antwort
von Trigox1234, 17

Ich denke nicht dass das klappt. Hund und Katze vertragen sich meistens nur wenn sie von geburt auf an zusammemleben.

Ausserdem braucht der Hund auch seinen Freigang. Und wenn das Revier der Katze ... was ich stark annehme auch bei eurem Haus langgeht.... *Fauch* *.*

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community