Ich habe einen Karton voll mit Kleingeld "geerbt" (vornehmlich 1,- und 2,- Cent Münzen, wenig größere Münzen) Wo werde ich das kostenfrei los?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

solche automaten gibt es noch, allerdings ist das von ort zu ort unterschiedlich. die einen verlangen keine gebür, bei den andern gibt es begrenzungen. z.b. 100 münzen pro kunde oder so ähnlich.

mir wäre dagegen neu dass eine bank so viel gebüren verlangt nur weil sie kleingeld annehmen soll. lebst du vielleicht auf dem land? rollen die angestellten das kleingeld da noch selbst zusammen? wenn ja geh einfach mal in die nächst größere stadt. das wird doch alles maschinell erledigt heutzutage... dafür gebüren zu verlangen wäre einfach nur dreist o.ô oder hast du einfach nur gefragt "können sie mir das bitte wechseln?" weil das wäre auch dreist xD

geh wie gesagt einfach in die nächst größere stadt, dort in eine filiale deiner bank und sag du willst das auf dein konto einzahlen. ich kann mir nicht vorstellen dass es dann immernoch so viel kosten soll...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die Post / Postbank dürfte kein Problem machen, wenn man Briefmarken etc. kauft und mit Kleingeld bezahlt. Sparkassen und Banken haben normalerweise Münzeinzahlungsautomaten in den grösseren Filialen. Supermärkte kann man auch nachfragen, vielleicht ist die Kasserin überfordert, aber im Büro haben die sicher einen Zählautomat und sollten in der Lage sein, einem Kunden das Geld zu wechseln (die brauchen ja Kleingeld) 

Wer in einer Grossstadt wohnt, sollte auch in der Landesbank kostenlos bedient werden (da wo auch DM eingetauscht werden)

Ansonsten nur der Weg, es in kleinen Mengen auszugeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

wenn du wem was Gutes tun willst, dann klapperst du ein paar kleiner Geschäfte ab und fragst ob die Kleingeld brauchen. So mache ich das oft und meistens sind die dankbar dafür weil sie es als Wechselgeld nehmen.

Ansonsten weiß ich, dass es bei der Sparkasse solche verstärkten Folienbeutel gibt in die du das Geld machen kannst und die gibst du dann ab und man wechselt es dir. Du könntest dir auch so Papier zum Münzwickeln besorgen, aber dafür musst du Gebühren bezahlen - also doch lieber die Tüten-Variante :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wärs mit selbst rollen? Das Papier dafür gibt die Bank dpch gratis aus!
Mache ich immer so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch es doch mal auf Ebay :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit ich weiß, gibt es in einigen Filialen von Banken Automaten bei denen du Kleingeld auf dein Konto einzahlen kannst.

Wieso willst du es denn loswerden? sind es keine euro-cents? verstehe ich nicht ganz... geh  zu einer bank in der stadt wo du gemeldet bist und zahl es auf dein Konto ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zahle es auf ein eigenes Konto ein (Eltern) dann müssen es Banken gratis annehmen. Kann dir aber passieren, du kriegst einen Stapel Rollenpapier in die Hand gedrückt und musst es, genau abgezählt, rollen. Das erfordert wiederum einige Übung. Sonst hast du nur ein loses Etwas, was bei nächster Gelegenheit von alleine auseinander fällt.

Mit Glück erwischt du eine Filiale mit Zählmaschine. Dann kann es sein, dass du es auch lose los wirst. Große Begeisterung wird so oder so nicht aufkommen. Wer hat nur gesammelt?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Matzeee12345
14.01.2016, 04:26

Selbst zählen betreibt nur die Postbank. Aufs eigene Konto immer und jederzeit kostenfrei. Oder zum Weltspartag zur Bank bringen.

0

Also Sparkasse hat diesen Automaten immer noch und dort wird meine ich auch nicht nach KG abgerechnet, sondern einmalig. Vielleicht einfach mal bei einer Sparkasse in deiner nähe anrufen und nachfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sparkassen  haben in der Regel  einen Automaten  für  Einzahlungen. 

In jeder größeren Stadt.

Notfalls  mal jemand  fragen der da Kunde ist .

dann kostet das nichts 

LG  Alex 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?