Ich habe einen Kanarienvogel, ist es schlau zwei neue zu kaufen und in den 'käfig' dazuzutun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein Weibchen musst du auf jeden Fall dazusetzen, denn Kanarien vertragen keine Einsamkeit. Zwei Weibchen sind auch okay, aber dann muss der Käfig viel größer sein.

Damit es nicht zu Streit um die beste Stange, den besten Napf etc. kommt, stell sie biem Freiflug einander vor. Das heißt, der Hahn bekommt seinen freiflug, dabei lässt du die neue(n) Henne(n) aus der Transportbox.

Sie fliegen dann zusammen durchs Zimmer, bis der Hahn in seinen Knast zurückkehrt. Dann kannst du ein paar Stunden "Forschungsarbeit" beobachten, wenn die Hennen üben und probieren, bis sie das Türchen anzufliegen schaffen. Nach einer Weile sind dann alle Vögel freiwillig zusammen im Käfig und machen eine Schlafordnung aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist hier nicht, ob es schlau wäre, sondern ob es gut wäre. Normalerweise sollte es gut gehen, denn es sind ja Schwarmvögel. Evtll. erst mal 2 Käfige nebeneinander stellen. Da erkennt man schon,weitgehend, ob es harmonieren wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden Fall, Tiere bitte immer paarweise halten. Achte darauf, daß jeder Vogel sein eigenes Brettchen hat und seinen eigenen Napf, da es sonst zu futterneid kommen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?