Ich habe einen GMC . Werden bei einem Unfall von der Versicherung auch Teile aus den USA besorgt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist eine Kostenfrage:
Wenn die Reparaturkosten einschließlich der Ersatzteilbeschaffung den Zeitwert des Kfz übersteiget,  zahlt eine Versicherung nur den Zeitwert abzüglich des Restwert des Unfallfahrzeugs und abzüglich der Umsatzsteuer.
Die USt wird nachträglich erstattet, wenn nachgewiesen wird, dass innerhalb der nächsten 6 Monate ein preislich gleichwertiges Kfz erworben wurde und der Geschädigte nicht Vorsteuer abzugsberechtigt ist.

Wenn eine Reparatur auch tatsächlich durchgeführt wird und anhand von Rechnungen belegbar ist, dürfen die Reparaturkosten einschließlich der Ersatzteilbeschaffung den Zeitwert des Kfz um 30% überschreiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GMCacadia
16.06.2016, 10:37

Werde meine Frage definieren. Habe dieses Fahrzeug als umzugsgut aus den USA mitgebracht. Da es dieses Fahrzeug vermutlich nur ein oder zweimal in Deutschland gibt und von GMC nicht nach Europa exportiert wird gibt es auch keine Ersatzteile. Wenn mir also jemand ins Auto fährt oder ich der Verursacher bin werden dann von der jeweiligen Versicherung die Kosten für die Wiederbeschaffung der Ersatzteile aus den USA übernommenen. Das Auto ist erst zwei jahre alt.  

0

Wo Du die Teile beschaffst bleibt Dir überlassen. Der Versicherer erstattet nach Zeitwert. Übersteigen die Kosten der Reparatur den Betrag wird das Fahrzeug nach dem Zeitwert berechnet und das bekommst Du dann-auch wenn es dann ggf. nicht für die Teile reicht. (vereinfacht ausgedrückt)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, warum auch? Die bezahlen doch den Schaden, meine jedenfalls.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung