Frage von FreshUnd88, 138

Ich habe einen Geist im Haus!?

Hilfe! Ich weiß, das hört sich jetzt für viele von euch sehr komisch an, dennoch bitte ich um fachliche Antworten, dir mir aus der Patsche helfen. Ich habe vor einigen Tagen aus Spaß ein Beschwörungsritual aus dem Internet nachgemacht, welches einen machtvollen Geist beschwören sollte. Ich habe bist dato noch nicht an derartiges geglaubt. Jedenfalls geschah nach dem Ritual erstmal nichts. Ab dem nächsten Morgen hingegen vernahm ich wieder und wieder ein Flüstern. Das gruselige kommt aber erst noch. Ich habe jetzt schon drei mal im Spiegel ein kleines gruseliges Mädchen gesehen, immer wenn ich mich umdrehe ist dort aber niemand. Ich fühle mich bedroht und habe mittlerweile wirklich Angst um mein Leben.

Ich bitte euch, wenn ihr Ahnung habt, wie ich aus der ganzen Sache unbeschadet rauskomme oder zur Mindest diese umgehen kann, antwortet mir. Bitte verzichtet auf Kommentare, die mich darauf hinweisen, dass ich mir das nur einbilde.

Antwort
von enzoright, 76

Also vielleicht eine Trollfrage aber vielleicht spielt dir einer ein Streich und wenn nicht dann gibt es Geister und solltest das Gegenritual machen also austreibung vielleicht ein Fachritualist zu Rate ziehen. Das kommt davon wenn man es herausfordern will.

Hoffe konnte dir helfen ;) mit freundlichen Grüssen <3

Antwort
von Gina1230, 58

Wenn du das Beschwörungsritual aus dem Internet hast, dann gibt es dazu doch auch sicherlich das Gegenritual, oder?

Schau dir die Seite mit der Beschwörungsformel noch einmal an. Falls dort keine Gegenmaßnahme aufgeführt ist, gibt es vielleicht einen Hinweis auf den Urheber der Seite. Den solltest du ausfindig machen.

Kommentar von FreshUnd88 ,

Da ist keines aufgeführt. Kann ich nicht einfach auf sie Salz oder so werfen? xD Ne im ernst... Gäbe es nicht eine "Notbremse", wenn sich kein Urheber auswendig machen lässt und ich einfach kein Gegenritual finde?

Kommentar von Gina1230 ,

Keine Ahnung, ich bin nur von der vermeintlich logischen Seite an dein Problem heran gegangen. Google doch einmal. Du bist ja auch irgendwie an die Beschwörungsformel gekommen. Wer sich ggfls. auch mit so etwas auskennen könnte, wäre ein katholischer Pfarrer.

Antwort
von Andrastor, 42

Da es keine Geister gibt, hast du auch nichts beschworen.

Was du da im Spiegel zu sehen glaubst ist nichts weiter als eine optische Illusion. Das ist keine Einbildung, sondern eine Fehlinterpretation des Gehirns auf unklare Informationen.

Derart ungenaue Infos kann unser Gehirn nicht speichern, daher interpretiert es etwas bekanntes darüber und da du momentan aufgrund des "Rituals" an einer leichten Paranoia leidest, interpretiert das Gehirn das Bild eines Mädchens darüber. Fertig ist die Illusion.

Du kommst da unbeschadet heraus, wenn du aufhörst dich in die Paranoia hineinzusteigern und dir klar machst dass es nichts gibt, was du hättest beschwören können.

Kommentar von XNightMoonX ,

Da es weder bewiesen noch widerlegt ist, ob es Geister gibt, ist Deine Aussage ziemlich irrelevant. Meinungen sind keine Tatsachen. ;-)

Kommentar von Andrastor ,

1.) Muss die Existenz einer Sache bewiesen werden, nicht die Nichtexistenz

2.) Ist jeder Widerspruch, jedes Paradoxon, jede Logiklücke in der Beschreibung von Geistern ein Beweis gegen ihre Existenz.

3.) Widersprechen Geistern so ziemlich allen Gesetzen der Chemie, Physik, Natur und Biologie und sind allein daher schon unmöglich.

4.) Dein Argumentum ad ignorandum ist kindisch und lächerlich.

Antwort
von PermaBann, 55

Hey Kumpel der Dämonen! Ja es gibt sie und ich habe sie auch! Nacht um Nacht quäle ich mich auch! Gestern konnte ich es nichtmehr aufhalten und bi weinent zu meiner Mutter gegangen! Sie reden mit mir und fassen mich an! Es fühlt sich wie ein Fessel an! Geh zu deiner Mutter das tat ich du hörst sie zwar noch aber du wirst beschützt!

Antwort
von offeltoffel, 51

dennoch bitte ich um fachliche Antworten

...nur sind fachliche Antworten nicht das, was du dir wahrscheinlich erhoffst. Welches Fach denn...Geistologie? Es gibt kein Fach für eine Wissenschaft, die keine ist (da sie sich jeglichen Grundsätzen der Forschung entzieht). Allenfalls kannst du Hilfe von Leuten bekommen, die behaupten, sie hätten Ahnung davon.

Bitte verzichtet auf Kommentare, die mich darauf hinweisen, dass ich mir das nur einbilde.

Diese und deine obige Bitte, schließen sich gegenseitig aus. Der fachlichste Hinweis, den wir dir geben können, ist ein psychologischer...und der besagt nunmal, dass du in einer self-fulfilling prophecy gelandet bist. Dass du also so sehr an die Wirksamkeit des Rituals geglaubt hast, dass es nun in deinem Kopf auch tatsächlich eintritt und sich so real anfühlt, dass es dir nun Angst macht. Unser Gehirn ist schon echt faszinierend!

Kommentar von XNightMoonX ,

Dir ist klar, dass es weder bewiesen ist noch widerlegt, ob es Geister wirklich gibt oder nicht. D.h. man kann nur seine eigene "Meinung" dazu äußern und Meinungen sind irrelevant, da es eben persönliche Empfinden sind und keine Tatsachen. Niemand kann sagen, dass es keine Geister gibt. Aber auch niemand kann sagen, das es sie gibt.

Kommentar von offeltoffel ,

Da hast du natürlich absolut Recht. Und genau deswegen irritiert es ja auch, dass der/die Fragesteller(in) eine "fachliche" Antwort haben will. Wie soll man "fachlich" über etwas argumentieren, das sich weder nachweisen noch widerlegen lässt? Genauso könnte ich um fachliche Antworten auf die Frage der Existenz des heiligen Spaghetti-Monsters bitten - macht keinen Sinn.

Antwort
von Maya756, 11

Ich kann dich komplett verstehen...

du hast in deinem Haus jetzt einen Geist, aber keine Sorge du wirst ihn wieder los. Wenn du ihn spürst , hörst oder siehst sprich ihn an frag was er hier macht (aber bitte Respektvoll :)) Antwortet er dir nicht? Dann sag einfach und höflich das dir das Angst macht und das er doch bitte gehen soll... Er wird dann verschwinden :)

Antwort
von paranomaly, 24

Junge Leute heutzutage habe zu viel Langeweile und wenn dies der Fall ist, fällt ihnen meistens nur Mist ein. Im Vorfeld einmal nachdenken, hätte bestimmt geholfen.

Es wird ja nicht umsonst gewarnt.

Aber in dem Buch, welches ich derzeit lese in dem es um das Jenseits geht, heißt es, wenn ein Geist erscheint, dann soll man nicht davon laufen, sondern mit ihm sprechen und ihn höflich bitten zu gehen. 

Antwort
von SwordCommander, 52

Such mal im Internet nach Schlafparalyse

Antwort
von Crazyonur, 11

hast ein Dschinn/Teufel gerufen, das sind keine Geister.

Du musst dich an deinem Schöpfer wenden, mach im Haus Bakara Sure auf mit Lautsprecher den ganzen Tag. Wenn du schläfst hör mit Kopfhörer irgend eine Ruqya. Gibt einfach bei Youtube: Ruqyah Sharia ein. und schlaf damit ein. das müsste helfen. Kannst mich pn wenns schlimmer wird oder so. Wenn es ein starker Dschinn ist musst du dringend in eine Moschee mit einem Imam sprechen. Sowas ist wirklich sehr Ernst.

Antwort
von nutzlooos, 32

ich hab mal gelesen das dämonen meißt als tiere oder kinder erscheinen

Kommentar von Meatwad ,

Und ich hab mal gelesen, daß Frodo unsichtbar wird, wenn er den Ring benutzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten