Frage von Berengar123, 64

Ich habe einen gebrauchten Unterbaugeschirrspüler bekommen. Kann man den auch als Stand-Alone Gerät benutzen. Also zb ne Platte vom Baumarkt drauf?

Antwort
von HobbyTfz, 41

Hallo Berengar123

Wenn ein Unterbaugerät als Standgerät verwendet wird dann kann es vorkommen dass das Gerät bei ausgezogenen Körben nach vorne kippt

Gruß HobbyTfz

Antwort
von Grautvornix, 47

Ja sicher geht das, das Gerät mekt es nicht ob es eingebaut ist, oder nur eine Platte draufgeschraubt ist.

Kommentar von HobbyTfz ,

Wenn ein Unterbaugerät als Standgerät verwendet wird dann kann es vorkommen dass das Gerät bei ausgezogenen Körben nach vorne kippt

Kommentar von Grautvornix ,

Dann muss man einen Ambos oben drauf stellen. o.ä.

Kommentar von HobbyTfz ,

Dumme Kommentare sollte man sich sparen

Kommentar von Grautvornix ,

Wozu?

Kommentar von HobbyTfz ,

Weil es zeigt das du von diesem Thema keine Ahnung hast

Kommentar von Grautvornix ,

Was ist denn das Thema ?

" wie verhindere ich das eine Spülmaschine mit ausgezogenen und beladenen Körben, nach vorne kippt"

Ist ja schön das du ihn darauf hingewiesen hast, aber wie er das verhindern kann hast du ihm auch nicht gesagt,

Soll er sich jetzt eine neue Spülmaschine kaufen?

Kommentar von HobbyTfz ,

Das Problem ist dass bei einem Unterbauspüler die vorderen Füße weiter hinten montiert sind weil es sich sonst mit den Sockelleisten der Küche nicht ausgeht. Dadurch gibt es die Kippgefahr. Standspüler haben die vorderen Füße deshalb direkt vorne. Als Lösung gibt es nur 2 Möglichkeiten:

Man baut sich etwas damit man die Füße weiter vorne montieren kann oder man hilft sich damit dass man den Spüler irgendwie an der Wand befesigt

Kommentar von Grautvornix ,

Vieleicht sollte ich in die Politik gehen, dann kann ich bis zum verrecken an meiner Fehlbeurteilung festhalten:-).

Nee, du hast natürlich recht, und ich habe nicht daran gedacht das der nach vorne Kippen kann, und dann war ich beleidigt das du mich erwischt hast.

Aber den Fragesteller interessiert das wohl nicht mehr.

Es gab früher Befestigungen für Waschmaschinen, damt die nicht wegwandern. Damit konnte man die Füße fixieren, sollte es die noch geben, dann könnte man diese an den hinteren Füßen montieren.

Ich würde sie an der Wand befestigen, ist glaub ich einfacher als die vorderen Füße umzubauen.

Kommentar von HobbyTfz ,

Es geht mir mit Sicherheit nicht darum dass ich dich bei einer falschen Antwort erwischt habe, wenn er sich aber auf so eine Antwort verlässt und dann kippt der Spüler dann hat er einen schönen Schaden und davor will ich Fragesteller beantworten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten