Frage von Offel27, 77

Ich habe einen Führerschein mit begleitetem Fahren muss die Begleitperson vorne im Auto sitzen oder ist das egal?

Führerschein BF17

Antwort
von DieKatzeMitHut, 60

Es gibt keine Festlegung darüber, wo die Begleitperson sitzen muss. Rein theoretisch kann sie auch auf dem Rücksitz sitzen.

Allerding ist es im Falle eines Unfalls durchaus denkbar, dass es negativ ausgelegt wird, wenn die Begleitperson so sitzt, dass sie überhaupt keinen Überblick über den Verkehr hat und im Zweifelsfall so auch nicht agieren kann.

Kommentar von Crack ,

Allerding ist es im Falle eines Unfalls durchaus denkbar, dass es
negativ ausgelegt wird, wenn die Begleitperson so sitzt, dass sie
überhaupt keinen Überblick über den Verkehr hat und im Zweifelsfall so auch nicht agieren kann.

Du hast die Frage richtig beantwortet -  es ist kein spezieller Platz vorgeschrieben.

Logischerweise kann es dann auch keine Komplikationen geben.

Kommentar von DieKatzeMitHut ,

Es ist auch nicht verboten während der Fahrt Kaffee zu trinken. Wenn du dir aber den heißen Kaffee über den Schoß kippst und deswegen einen Unfall baust, dann kann es sehr wohl zu "Komplikationen" kommen ;)

Kommentar von Crack ,

Das wäre dann ein Verstoß gegen §1 StVO 😅

Kommentar von DieKatzeMitHut ,

Nein, so an und für sich ist es völlig legitim während des Fahrens etwas zu trinken.

Kommentar von Franticek ,

... und im Zweifelsfall so auch nicht agieren kann.

Der Begleiter soll und darf ja auch gar nicht "agieren"!

Kommentar von DieKatzeMitHut ,

Natürlich soll die Begleitperson beratend eingreifen, sonst würde man sie nicht brauchen.

Antwort
von KatieBell, 18

Hallo Offel27!

Diese Frage hatte ich damals in der Fahrschule meinen Fahrlehrer auch gestellt. Seine Antwort war: "Es ist schhhh-egal, wo die Begleitperson sitzt. Hauptsache sie ist angeschnallt, nicht alkoholisiert und bei Bewusstsein. Rein theoretisch könntest du deine Mutter auch geknebelt in den Kofferraum setzen - solange sie angeschnallt ist ... und bei Bewusstsein." ;-)

Das hat er natürlich nur zum Spaß gesagt - nicht, dass ich es jemals ausprobiert hätte. Aber gut ... du solltest die Begleitperson vielleicht nicht in den Kofferraum setzen, aber ansonsten darf sie überall im Auto sitzen. Habe meine Mutter auch schon auf dem Rücksitz sitzen gehabt. Überhaupt kein Problem. :-) 

Ich hoffe, das hilft dir weiter. 


Liebe Grüße, KB:)

Kommentar von Offel27 ,

Ja danke sehr

Expertenantwort
von Siraaa, Community-Experte für Führerschein, 34

Völlig egal, sie darf dir ja ohnehin "nur" Tipps geben und dies kann sie prinzipiell auch von hinten tun.

Antwort
von HagritSeinSohn, 39

Das ist egal hauptsache ist das er/sie im auto sitzt

Antwort
von suiluj123, 9

die kann theoretisch auch auf dem dachgepäckträger festgekettet sein^^

nein, ernsthaft:

darüber gibt es keine vorschrift

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten