Ich habe einen Freund aber ich habe mich in jemand anders verliebt. Was tue ich jetzt?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Endlich mal erwachsen werden!!!

Sorry wenn ich das sage aber wenn ich sowas lese dreht sich mir der Magen um den wenn du deinen Freund je geliebt hättest währe sowas unmöglich also hast du ihn die ganze zeit nur verarscht un solltest auch dazu stehen das er sich von dir Trennen kann.

Und ich rate dir auch den anderen Jungen in ruhe zu lassen damit du ihm nich das selbe antust den auch für ihn hast du keine Gefühle den scheinbar weißt du noch nicht wirklich was liebe bedeutet und solltest das erstmal lernen und auch nicht noch mehr Jungs verletzen sondern aus deinem Fehler lernen und reifer werden bevor du dich wieder in eine beziehung stürtzt den ansonsten kann es nur immer wieder schief gehen,des weiteren solltest du auch keine anzeichen überbewerten was mit sicherheit der fall ist weswegen du immer sofort an liebe denkst un es dazu letzt endlich kam also seih ertmal Geduldig und warte noch ein paar Jahre und genieße lieber erstmal deine Jugend bevor du dich mit solchen dingen befasst für die du endeutig noch nicht reif genug zu sein scheinst den sich fehler einzugestehen und daraus zu lernen ist das wichtigste snst wirst du nie eine ernsthafte beziehung haben und immer nur andere verletzen un das sollte es dir nicht wert sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mery1993
08.12.2015, 22:55

Ich habe viel mit ihm durchgemacht er war Alkoholiker und trotzdem habe ich immer zu ihm gehalten und ihn geliebt.

0

Sprich mir deinem Freund und mach Schluss! Fang ja nicht an ihn zu betrügen oder sonstiges. Es ist nur fair mit ihm darüber zu sprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du deinen Freund lieben würdest, gäbe es keine Gefühle für den anderen.
Versichere dich, dieser Gefühle, nicht dass es nur eine Schwärmerei ist.

Von Liebe spricht man, wenn eine Person einem länger als drei Monate nicht aus dem Kopf geht.

Kannst du dir eine Zukunft mit deinem Freund vorstellen? Wenn ja, dann mach nicht voreilig Schluss.

Kannst du dir eine Zukunft ohne deinen Freund vorstellen, weil die Beziehung zur Last geworden ist?
Wenn ja dann beende sie, aber tu es so fair wie möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dich trennen wenn du für deinen freund nix mehr empfindest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder ist es so das du deinen Freund und den Anderen liebst, dann hast du die Wahl und die Entscheidung. Vielleicht ist es aber so (wie deine Frage vermuten lässt), dass du nur noch oder überwiegend den anderen liebst und deinen Freund nicht mehr. Bei letzterem ist ja deine wahrscheinliche Wahl schon vorgezeichnet. Du kannst deinem Freund den Schmerz (da du gehst) nicht nehmen. Allerdings - und da pflichte ich MDissel bei ist es von dir ein ver

antwortliches Handeln, dass Du ihn einweihst, alles andere ist nach der Meinung von Prinz Eugen verlogen. Angenommen du würdest ihm das verheimlichen: Weisst du was dann passiert. Erstens kriegt er das (weil du nicht immer Zeit für deinen Freund haben wirst , ein gemeinsamer Freund dich vielleicht mit dem Neuen sieht, du vielleicht schlecht lügst, du nicht mehr in der Lage bist deine Gefühle - wie zuvor deinem Freund zu zeigen - außerdem lebst du in deinem Innern mit dem Gefühl deinen Freund zu täuschen - allein das ändert schon dein Verhalten) sowieso heraus. Bevor du alles schlimmer machst - gib ihm lieber jetzt die bittere Pille.

Auch wenn er dich vielleicht nicht verstehen kann (weil er dich noch liebt) wird er verstehen, dass es ehrlicher ist ihm das jetzt zu sagen bevor du mit dem anderen intim wirst. Für dich bringt es den Vorteil dass du die Fronten klärst, dass du dich in einen anderen verliebt hast, wird dir niemand vorwerfen, das andere (Fremdgehen und beim Ertapptwerden einräumen) trifft auf ein geteiltes Echo. Auf deine Frage habe ich dir meine Antwort gegeben, wovon glaub ich alle Beteiligte etwas haben, die Entscheidung ob du deinem Freund nun die Sache erzählst liegt ganz bei dir; ich will und kann nicht dein Gewissen sein.

herzlichst Prinz Eugen - du hast zwei Ratschläge und es sind nicht die schlechtesten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ehrlich zu Dir selbst sein!

Welcher ist Dir denn wirklich lieber, wichtiger? Für den solltest Du Dich entscheiden, dem anderen "absagen". Zweigleisig fahren ist nicht gut - weder für Dich, noch für die Beziehungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag ihm das du ihn irgendwie nicht mehr liebst und das du einfach nichts mehr für ihn empfindest . Ihr könntet ja zb beste Freunde bleiben oder so viel glück;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung