Frage von Rika1998, 225

Ich habe einen Dämonen in meinem haus, habe auch schon Verletzungen /kratzer am Körper die ich mir nicht zugefügt habe, hat jemand einen Rat?

Ich habe angst um meine Gesundheit, ich möchte nicht das er besitz von mir ergreift, ich habe ihn auch schon gesehen, er war schwarz (also der Körper pechschwarz ) mit gelben Augen, ich habe mich damals zu tode erschreckt :(

Antwort
von paranomaly, 59

Kann es vielleicht sein dass du in der Vergangenheit eines der Dinge vollzogen hast: Gläserrücken, Beschwörungen oder Ouijaboard?

Antwort
von ettchen, 122

Es gibt keine Dämonen.

Also sind deine Verletzungen entweder selbst zugefügt oder du erzählst uns einen vom Pferd. Ich tippe auf Letzteres.

Antwort
von blutroteHexe, 120

Hast du eine Vermutung, wieso er da ist/was er von dir will?
Und wann sind dir die Kratzer aufgefallen? Und wann (Uhrzeit) bist du dem Dämon begegnet?

Vielleicht machst du mal das Gläserrücken und beschwörst ihn, um ihn zu Fragen, was er will. Ansonsten verteile Salz an den Fenster und Türschwellen. Sowas hält böse Geister fern.

Kommentar von SL31N1 ,

Irgendwie witzig das die einzige "richtige" Antwort von einer Person namens blutroteHexe kommt....

Kommentar von blutroteHexe ,

Ich bin 26 Jahre alt und bin eine dieser ''neumodischen'' Hexen. Klar, das ich eine ''richtige'' Antwort geben kann ;)

Kommentar von ettchen ,

Traurig ist, dass solche "Antworten" unter Umständen gefährlich sein können. Falls die Frage nämlich ernsthaft gemeint sein sollte (was ich allerdings nicht glaube), dann müsste angenommen werden, dass die Ursache solcher Wahrnehmungen psychische Störungen sein dürften, in welchem Falle derartige Antworten den/die Kranken weiter in etwaige psychotischen Zustände treiben könnte.

Kommentar von Rika1998 ,

Viele sind ungläubig, suchen dann nach solche Fragen und dann hier zu kommentieren das es Dämonen nicht gibt etc.. ach die Arroganz immer, blutrotehexe es gelingt nicht immer und sie nehmen dann rache (hab ich gehört )

Kommentar von blutroteHexe ,

Meinst du deinen Dämonen?
Nunja, ich empfehle ein Säckchen Salz mit sich rumzutragen. Dies könnte den Dämon von dir fernhalten.

Das mit dem Gläserrücken war nur ein Vorschlag, um die Hintergründe des Dämons erfahren zu können. Vielleicht ist das wahrscheinlich doch zu gefährlich.

Guck mal im Internet, ob es Exorzisten in deiner Nähe gibt. Dann könntest du einen um Hilfe bitten :)

Kommentar von Rika1998 ,

Es ist keine psychische Störung klar!! Gott diese ungläubigen.. wenn ihr nicht dran glaubt, dann einfach den Mund halten, blutrote hexe, das kann nicht dein ernst sein.

Kommentar von blutroteHexe ,

Verzeih, wenn meine Vorschläge wagemutig sind. Ich versuche nur zu helfen ^^;

Kommentar von Rika1998 ,

Wie soll son säkchen ein Dämon fernhalten?  ^-^

Kommentar von blutroteHexe ,

Es ist Salz und Geister mögen kein Salz :D

Kommentar von Rika1998 ,

Bisher habe ich alles gehört, psychische Störungen, also erschafft mein Gehirn Dämonen, interessant(sarkastisch ) dann soll ich ihn mit salz fernhalten, was mit Sicherheit nichts bringt, somit bleibt nur noch eine Lösung, ihn zu beschwören?  Ää der ist doch immer da , wie kann man etwas beschwören was schon da ist :)

Kommentar von blutroteHexe ,

Das bewusste Beschwören hilft, ihn auf eine Sache zu lenken: Das Gläserrücken. Du kannst ihn dann etwas Fragen und er führt dir das Glas auf Buchstaben um dir Antworten zu geben.

Ich dachte halt, dass du mit genauen Antworten weißt, wie du ihn gut vertreiben kannst.

Antwort
von Schattenmaler, 110

Wenn das was du erzählst stimmt, gehe bitte zum Psychologen.

Kommentar von Rika1998 ,

Wie soll der mir helfen?  :D es ist wahr, und ich bin nicht verrückt, wer nicht an sowas glaubt soll auch nicht kommentieren 

Antwort
von DrAnatomie, 121

Du solltest einen Psychologen aufsuchen.

Kommentar von Rika1998 ,

Ich bin nicht verrückt, warum kommentieren hier ungläubige mit ihrer Arroganz 

Kommentar von DrAnatomie ,

Ich kann es nicht glauben das sowas wirklich existiert. Falls ja kann ich dir leider nicht helfen. Das naheliegenste wäre das dir dein Verstand einen Streich spielt. Daher habe ich dir geraten dir jemand zu suchen der dir helfen kann. War wirklich nicht böse gemeint.

Kommentar von Rika1998 ,

... wenn du bei mir sein würdest, würdest du dran glauben, warum sollte sowas nicht existiern? Meine Stühle wackelten, das war auch keine einbildung, wie gesagt, manche glauben dran, manche nicht, ich glaube nicht dran, ich weiß das es sie gibt! 

Kommentar von Rika1998 ,

Oppen ja und jetzt?  :D 

Antwort
von MrRomanticGuy, 10

Einfach mal die Ghostbusters anrufen ^^

Antwort
von LR1987, 88

Versuchs mit einem exorzismus

Antwort
von pelin2504, 117

Hol dir lieber Hilfe. Das mein ich ernst

Kommentar von Rika1998 ,

Von wem?

Kommentar von pelin2504 ,

Psychologen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten