ich habe einen aufhebungsvertrag unterzeichnet und brauche jetzt eine begründung für den neuen chef?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Um die Frage zu beantworten, wäre schon gut, wenn du schreiben würdest, warum der Arbeitsvertrag aufgehoben wurde.

Ansonsten kann ich dir auch nur raten, möglichst dicht bei der Wahrheit zu bleiben. Gründe für eine Aufhebung gibt es viele, jeder neue Chef weiß, egal, was du erzählst, dass es Probleme gab am alten Arbeitsplatz.

Allerdings wissen die meisten neuen Chefs auch, dass das kein Grund ist, einen geeigneten Bewerber einzustellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Krebsii
26.05.2016, 17:17

naja ich arbeite im verkauf und habe leider ein bisschen sch*** mit der kasse gemacht ich habe es auch mega bereut und werd es auch nie wieder tun aber wenn ich dem chef das sage hat der null vertrauen zu mir und das muss er haben wenn er mich an die kasse setzt

1

Erzähle die Wahrheit, er wird es sowieso erfahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wen er bei der alten Firma nachfragt, wird man ihm sagen wieso .... also kannst Du es auch gleich sagen ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung