Frage von Orgetonix, 94

Ich habe einen Aktivisten von der ANTIFA als Kontakt , werde ich jetzt vom Verfassungsschutz überwacht?

Hallo Community ! Seit ein paar Tagen habe ich einen Aktivisten der ANTIFA (und schwarzer Blog ) als Kontakt.(Ich möchte mich an dieser Stelle von der ANTIFA distanzieren , ich bin nicht links sondern steh in der Mitte ) Meine Befürchtung ist nun das wenn dieser eine Straftat begehen sollte ich vom Staatsschutz überwacht werden könnte ,da ich ja Kontakt bin , was ich auf keinen Fall wil trotz der Tatsache dass ich recht interessante Gespräche mit ihm hatte. Wie hoch ist nun das Risiko das ich überwacht werde und sollte ich den Mann als Kontakt blockieren? Zur Info, ich bin 18 Jahre alt und interessiere mich für Politik.

Antwort
von MrHilfestellung, 49

Quatsch. 

Einige Antifa-Aktivist_innen werden vom Verfassungsschutz überwacht, aber man sollte auch nicht zu paranoid sein.

Es gibt übrigens nicht die Antifa von der man sich distanzieren kann sondern nur einzelne voneinander unabhängig und ab und zu sogar gegensätzliche Antifa-Gruppen.

Der schwarze Block ist auch nur die Bezeichnung für einen Teil einer Demo. 

Kommentar von Orgetonix ,

Ich distanziere mich von Leuten die Gewalt ausüben :) Ok vielen dank für deine Antwort

Kommentar von MrHilfestellung ,

Ich bezeichne mich selbst als Antifaschist und bin auch ziemlich linksradikal, aber Gewalt hab ich noch nie ausgeübt.

Es ist meistens nur ein kleiner Teil von Menschen auf Demos zum Beispiel, der Gewalt ausübt.

Kommentar von vfboweh ,

Die Antifa welche ständig das Recht auf demonstrationsfreiheit missachtet und zuwider handelt, die auf Demos mitlaufen mit transparenten wie z b D du mieses Stück Sch***** ist eindeutig verfassungsfeindlich.

Kommentar von MrHilfestellung ,

"Deutschland du mieses Stück Sche*ße" zu schreiben ist nicht verfassungfeindlich, es verstößt nicht gegen das Grundgesetz. Gegen das StGB könnt es verstoßen das kommt aus die Auslage an. 

Ich bin mir sicher du hast noch nie gegen irgendein Gesetz verstoßen, dass kompletter Quatsch ist.

Kommentar von vfboweh ,

ach ja wenn du dich selbst als radikal bezeichnest, würde ich dich am liebsten beim VS melden...

Kommentar von MrHilfestellung ,

Mach doch. Ich möchte nicht die parlamentarische Demokratie abschaffen und ich plane keine Straftaten. Das wird man sich freuen über zusätzlichen Papierkram.

Kommentar von Ruehrstab ,

Ich stelle mir gerade vor, wie "vfboweh" schreibt:
"An den bundesdeutschen Verfassungsschutz:
Dieser MrHilfestellung ist ein ganz Radikaler. Er hat es zugegeben. Kommen Sie schnell und bringen Sie das wieder in Ordnung."

Kommentar von vfboweh ,

Doch, wenn man ruft "Deutschland du mieses Stück Sch...", dann wird die Antideutsche Stimmung deutlich und daher sollte man dann von dem VS beobachtet werden. Ich habe bewusst den Konjunktiv verwendet, da ich keine Möglichkeit habe MrHilfestellung beim VS zu melden.

Kommentar von MrHilfestellung ,

Wenn man den deutschen Staat sch*iße findet ist man noch nicht antideutsch. Da gehört schon noch mehr dazu. Ich bin eher Antiimp( kannste ja mal googlen) und rufe das trotzdem. Du kannst beim Verfassungschutz sicher auch meinen Nicknamen melden, die werden schon herausfinden wie ich heiße.

Antwort
von Matermace, 68

Der Verfassungsschutz hat seine generelle Inkompetenz oft genug bewiesen, außerdem dürften denen schlicht die Ressourcen dafür fehlen.

Kommentar von Orgetonix ,

Erstmal danke für deine schnelle Antwort , sollte ich ihn blockieren ?

Kommentar von Matermace ,

Wenn es dir damit dann besser geht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community