Frage von Craaaaank, 144

Ich habe einen 500€ schein gefunden?

Es lag in einem modekaufhaus am vor der umkleidet und ich habe es einfach aufgehoben. Jetzt habe ich Angst das mich eine Überwachungskamera aufgezeichnet hat. Was soll ich nur machen? Eine Zeit lang dort nicht einkaufen?

Antwort
von DanBlack, 55

Laut Gesetz ist das an sich nehmen einer gefundenen Geldsumme von über 10 Euro eine Fundunterschlagung und wird mit bis zu 3 Jahren Freiheitstrafe belangt. Punkt.

(STGB § 246
Unterschlagung

(1) Wer eine fremde bewegliche Sache sich oder einem Dritten rechtswidrig zueignet, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft, wenn die Tat nicht in anderen Vorschriften mit schwererer Strafe bedroht ist.

(2) Ist in den Fällen des Absatzes 1 die Sache dem Täter anvertraut, so ist die Strafe Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder Geldstrafe.

(3) Der Versuch ist strafbar.)

Du bist verpflichtet diesen Geldschein der Polizei zu übergeben und das ganze als Fundsache dokumentieren zulassen. Wenn sich nach 6 Monaten keiner mit einem Besitzanspruch gemeldet hat, geht die Fundsache in deinen Besitz über.

Und wenn wir ganz ehrlich sind, es ist wirklich sehr ärgerlich für den Verliere, allerdings nachzuweisen das es seiner ist, ist extrem schwierig und wird in der Regel nicht gemacht, deswegen gehen Geldfunde zu großen teilen an den finder über, ganz legal.

Wenn du ein schechtes Gewissen hast, gib ihn als Fundsache ab. Wenn du damit leben kannst bzw. dir die strafe egal ist, weißt du was du tun musst.

Kommentar von Kometenstaub ,

Ist ihm dann bestimmt auch egal.....

Antwort
von Sunnycat, 79

IHN ABGEBEN NATÜRLICH!!!!

Versetze dich mal in die Lage des Verlierers, 500 Euro sind eine schöne Stange Geld, du wärst auch dankbar über einen EHRLICHEN Finder - oder etwa nicht?

Kommentar von Craaaaank ,

ist mir egal!

Kommentar von Sunnycat ,

Dann hoffe ich, dass die Kameras dich aufgezeichnet haben und du wieder erkannt wirst....

Kommentar von Sunnycat ,

Für jemanden der so denkt, habe ich echt kein Verständnis für - tut mir Leid!

Antwort
von RichiRoloff, 75

abgeben. Stell dir vor, du hättest ihn verloren... wie froh wärst du wenn du diesen wieder bekommen würdest?

Abgesehen davon, wäre es wohl auch nicht so schwer dich zu identifizieren. Schließlich bist du bestimmt bei Facebook und Co mit dem ein oder anderen Bild zu sehen. Die heutige Technik macht es relativ leicht, herauszufinden wer auf dem Überwachungsbild zu sehen ist.

Antwort
von wilees, 26

Wenn Dir doch sowieso alles egal ist , warum stellst Du dann überhaupt eine Frage.

Andererseits halte ich mindestens 50% der Antworten für "unehrlich". Wären sie dann auch Finder eines solchen Scheines würden sie ihn auch behalten.

Antwort
von 312Marcel, 42

An alle, die meinen, man soll ihn abgeben:
Wie soll denn festgestellt werden, wem der Schein gehört, wenn kein Ausweis etc. dabei lag? Geld abgeben ist immer so eine Sache. In den meisten Fällen wird das dann von dem Mitarbeiter eingesteckt.

Kommentar von Kometenstaub ,

Du kannst das Geld zur Polizei bringen.  Und wenn sich dort jemand meldet, der 500 € in diesem Geschäft verloren hat, dann wird es wohl auch der Besitzer sein.

Kommentar von DanBlack ,

es kann ja jemand anderes gesehen haben. richtig identifizieren kann man sich nur durch das kennen der seriennummer ... weil man die immer auswendig lernt :D

Antwort
von Dackodil, 55

Geh zur Polizei und gib ihn ab, dann gehst du allen Eventualitäten aus dem Weg.

Kommentar von Craaaaank ,

nein!

Kommentar von Dackodil ,

Ja, ja, die Gier hat schon manchem ein Bein gestellt.

Und jetzt geh woanders trollen.

Antwort
von maggylein, 49

Abgeben Finderlohn nehmen und mit gutem Gewissen nett essen gehen

Antwort
von Kometenstaub, 56

Bringe den Schein zu Polizei.  Dort notiert man Deinen Namen.  Wenn dieser Schein nicht innerhalb von 6 Monaten abgeholt wird, ist es ganz offiziell Deiner. Solange solltest Du warten können....

Kommentar von Craaaaank ,

nein!

Kommentar von Kometenstaub ,

Dann lass es sein und riskiere eine Strafe wegen Unterschlagung.

Antwort
von Nemo75, 62

Der Polizei geben. Dann bekommst Finderlohn.
Du kannst ihn auch behalten, nur versetz Dich in die Lage der anderen Person!
Du wärst auch froh wenn Du Geld verloren hast , das jemand dieses Abgibt

Antwort
von Mendoran, 43

Bei der Polizei abgeben und sagen das du Ihn dort gefunden hast. Wenn sich keiner meldet, wirst du ihn nach einer gewissen Zeit zurückerhalten.

Sobald du Ihn bei der Polizei abgegeben hast kann dir auch nichts passieren, weil du rechtsmässig gehandelt hast.

lg

Antwort
von Karaseck, 22

Lege ihn zu Hause auf den Stapel mit den anderen Scheinen.

Antwort
von chrisi565, 38

Tja du hast ihn ja nicht gestohlen, man hätte ihn vielleicht abgeben können, aber diebstahl ist es direkt auch keiner

Kommentar von Kometenstaub ,

Nein, aber es ist Unterschlagung.

Kommentar von chrisi565 ,

das ist allerdings richtig ja :/

Antwort
von Shalidor, 13

Herzlichen Glückwunsch, du hast soeben 500€ gefunden. Du kannst ihn jetzt entweder abgeben (was meiner Meinung nach nichts bringen kann weil woher wollen die wissen, wem er gehört?) oder du behältst ihn einfach. Ich meine, wenn man schon so blöd ist und einen 500€-Schein verliert ist man doch selber schuld oder? Wenn man so achtlos mit seinem Geld umgeht hat man es entweder nicht verdient oder einfach nicht nötig. Oder eine ganz andere Möglichkeit: Du bist ein Troll und hast das alles nur ausgedacht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten