Frage von Biglama6331, 20

Ich habe einen 450 Euro Job. Im Vertrag ist nur der Stundenlohn und Urlaub geregelt. Meine Einsatzstunden werden für den folgenden Monat geplant. ?

Es gibt keine fesgelegte Stundenzahl im Monat. Mal können es 30 Stunden oder aber auch 45 Stunden. Wonach richtet sich dann die Lohnfortzahlung? Nach den geplanten Stunden, die in die Krankzeit fallen?

Antwort
von Schuby221, 20

Nach dem Stundendurchschnitt der letzten 3 Monate. Also die Stunden der letzten 3 Monate addieren und durch 90 Tage teilen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community