Frage von ChristaKnauer, 64

Ich habe eine Tierartzrechnung aus dem Jahre 2009 erst jetzt erhalten,wir haben 2016,muss ich sie jetzt bezahlen?

Antwort
von Lohengrimm, 34

Finde ich so nicht in Ordnung (eine Rechnung nach 7 Jahren zu stellen). Ruf mal an bei der Klinik und frage, weshalb die Rechnung erst jetzt gestellt wurde. Wenn sie dir eine plausible Antwort geben können, dann überlege ob du sie bezahlst. Ansonsten informiere dich gründlich. Ich denke, die Rechnung ist verjährt. Das heißt, der Anspruch besteht zwar weiterhin, aber du brauchst nicht bezahlen, wenn du nicht willst. 

Kommentar von ChristaKnauer ,

Ich habe nätürlich angerufen und gefragt,die Antwort war,das der Rechnungsfrüfer im Haus ist und dem das aufgefallen war.

Kommentar von Lohengrimm ,

Wenn es sich um eine Tierärtzin handeln würde, die ich persönlich kenne und die sich aufopfernd um mein Tier gekümmert und sich um dessen Wohl gesorgt hätte, dann würde ich den Betrag bezahlen. Aber in deinem konkreten Fall würde ich die Rechnung nicht mehr bezahlen. 

Antwort
von peterobm, 17

diese Rechnung ist verjährt; und zwar schon ab 01.01.2014.

Solltest du aber wieder die Dienste in Anspruch nehmen wollen, so kann es zu einem Problem werden.

Antwort
von berlina76, 42

Eigendlich ist sie verjährt. Aber..

War die Behandlung 2009 abgeschlossen oder war es eine Behandlung über einen längeren Zeitraum(Terrapie) der jetzt erst abgeschlossen ist? Dann kann es gut sein, das die Rechnung noch gültig ist.

Oder habt Ihr für die Forderung zwischenzeitlich einen gerichtlichen Mahnbescheid bekommen und nicht widersprochen(gelber Brief)? Dann ist die Forderung 30 Jahre gültig.

Kommentar von ChristaKnauer ,

Es handelte sich um 2 Tage mit dem Ergebnis das mein Kater engeschläfert werden musste.Und von einer Tieklinik kann ich ja wohl erwarten ,das die ihre Buchführung im Griff haben,ich habe auch mehrere male nachgefragt.

Kommentar von berlina76 ,

Falsch währe nicht darauf zu reagieren. Ruf an und frag nach was das soll.

Dann lehne die Zahlung schriftlich ab mit der Begründung auf Verjährung und der Forderung dir die Nichtverjährung zu beweisen (Kopie des Mahnbescheides).

Antwort
von Wumpratte, 29

Die regelmäßige Frist, innerhalb derer ein Anspruch verjährt, beträgt nach § 195 BGB drei Jahre. Sie beginnt nach § 199 Abs. 1 BGB
mit dem Schluß des Jahres, in dem der Anspruch entstanden ist und in
dem der Gläubiger von den anspruchsbegründenden Tatsachen und der Person des Schuldners Kenntnis erlangt hat oder hätte erlangen müssen.

Antwort
von LiselotteHerz, 36

Wenn Du anständig bist, bezahlst Du sie einfach - ohne danach zu fragen,ob die inzwischen verjährt ist. Das empfinde ich als unanständig. lg Lilo

Kommentar von peterobm ,

vollkommen richtig, aber die Klinik hat gepennt und die Regelung geht eindeutig nach BGB

Antwort
von TheAllisons, 30

Natürlich musst du bezahlen, da führt kein Weg vorbei

Kommentar von ChristaKnauer ,

Ist sie nicht verjährt,es handelt sich um einen niedergelassenen Tierarzt,sonder um ein Tierklinik,ich habe die Rechnung gleich nach der Behandlung meines Katers mehrere male angefordert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten