Frage von EinfachLuca, 75

Ich habe eine sehr ernste Frage mein Bruder ist 14 Jahre alt wiegt aktuell 116 KG und ist 1,70 cm Groß, Meine Frage ist könnte er mit diesem angaben sterben?

Antwort
von Brunnenwasser, 18

Ich hoffe seine Eltern haben bereits Maßnahmen ergriffen, da dieses Gewicht in so jungen Jahren vieles an seiner Zukunft zerstören kann. Noch wird sein junger Körper vielleicht damit fertig, aber wie soll es denn weiter gehen wenn sich nichts ändert ?

Falls noch nicht geschehen, ist dringend ein Arztbesuch und eine Ernährungsberatung fällig. Nicht nur für den jungen Mann, sondern vor allem auch für die Menschen die sich um seine Ernährung kümmern.

Natürlich kennt hier keiner die Gründe wie es zu diesem starken Übergewicht kommen konnte, daher ist hier auch kene umfassende Beratung möglich. Unter Umständen gibt es auch gesundheitliche, psychologische oder soziale Einschränkungen die diesen Zustand möglich machten.

Wenn Du in Deinem Umfeld keine Hilfe für Deinen Bruder findest, wende Dich an Menschen Deines Vertrauens. Verwandtschaft, Lehrer oder Nachbarn.

Antwort
von jerkfun, 4

Hallo Luca,unbehandelt kann Adipositas zweiten Grades und höher vorzeitig zu schweren Krankheiten und zu einem verfrühten Tode führen.Ich antworte Dir weil Du auf eine klare Frage selten dumme Antworten bekommen hast.Bitte sorge dafür,das Dein Bruder sehr gründlich ärztlich untersucht wird.Vor allem in Verbindung mit einer Herzschwäche,diese kann bei der J-Untersuchung nicht immer erkannt werden.Wenn Du über die Eltern nicht weiterkommst,kannst Du den Schulsozialarbeiter,den Vertrauenslehrer ansprechen.Ich denke,mit einer richtigen Diagnose und einem angepassten Eßverhalten wird Dein Bruder abnehmen und auch ein ganz normales Alter erreichen können.Beste Grüße

Antwort
von kami1a, 28

Hallo! Sein Risiko ist groß. Und was tun die Eltern? Die sind zuerst in der Verantwortung, alles Gute.

Antwort
von Schabersack, 38

Toole Antworten bisher - und nichts was man brauchen kann... Dein Bruder sollte - wenn er es nicht schon ist - in ärztliche Behandlung. Wie auch dir klar ist, ist dieser BMI nicht mehr als Normalgewicht zu bezeichnen. Es ist möglich, dass er eine Stoffwechselkrankheit hat und dies dringend behandelt werden muss. Eine akute Lebensgefahr besteht denke ich derzeit nicht, aber die Lebenserwartung sinkt deutlich je länger der Zustand anhält, da der Kreislauf extrem belastet wird. Und nicht auf die lange Bank schieben... Gruß Schabersack

Antwort
von AndiRat, 13

Nein. Daran kann er nicht sterben.

Du musst Dir deshalb keine Sorgen machen.

Aber es ist richtig, dass dein Bruder Hilfe braucht. Richtig wäre es, wenn Deine Eltern mit ihm zum Arzt gehen. Der weiss, wir man deinem Bruder helfen kann, damit er nicht noch dicker wird. Z.B. kann er deinen Bruder in eine vier wöchige Therapie schicken, wo er lernt, wie es besser wird. die bezahlt die Krankenkasse oder die BfA. Der Arzt weiss, wie man einen Antrag stellt. Das wird deinem Bruder auch Spass machen.

Z.B. http://www.rehabilitationskinderklinik-wangen.de/

Wenn er sein Gewicht halten kann, dann wird er daraus hinauswachsen und schlanker werden.

Du kannst das ja mal deinen Eltern sagen.

Antwort
von survival797, 31

Auf jeden Fall ist das nicht gut. Wenn er dabei bleibt oder noch dicker wird, dann wird er wahrscheinlich nicht sonderlich alt ...

Antwort
von datwiebkae, 47

Jeder Mensch kann sterben aber gefährlich ist dieses Gewicht noch nicht

Antwort
von Mr0programm, 34

Sicher, Wenn er die Treppe runter fällt. Er hat zwar Polsterung aber keinen guten Gleichgewichtssinn mehr...

Man was wider für Fragen kommen !

Sterben tut er nicht aber er sollte abnehmen !

Antwort
von miranya, 43

sterben wird er aufjedenfall irgendwann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten