Frage von feala, 8.391

Ich habe eine Rechnung von Habibi.de bekommen. Was soll ich tun?

Hallo, ich habe heute eine Rechnung von Habibi,de bekommen. Ich soll innerhalb von 4 Tagen 99 EUR überweisen. Es scheint, dass ich einen Vertrag abgeschlossen habe. Ich habe im Internet angeguckt was das sein soll, finde aber fast gar nichts. Ich habe keine Ahnung vielleicht habe ich mich aus Neugier irgendwo registriert, da stand aber kostenlose Registrierung. Hat jemand schon Erfahrung damit gemacht? Was soll ich machen? Kann mir jemand einen guten Rat geben? Vielen Dank!

Antwort
von horstkeitsch, 1.436

Erstens ist der Nachweis der IP Adresse total fehlerhaft. So wurde bei meinem Nachbarn eine Ip aus Berlin angegeben, obwohl dieser in Köln wohnt.

Also stimmt die Ip-Adresse schonmal nicht mit der ihres DSL Anschlusses überein.

Es gibt zwei Arten sich zu verhalten.

1: Sie zahlen und werden nach zwei Wochen erneut zu Zahlung aufgefordert und das immer und immer wieder!!!

2:Sie zahlen nicht aber halten bloß die Füße still, da falls sie Habibi verklagen sollten diese 1000 Euro verlieren

3. Habibi wird SIe nicht verklagen da diese JEDES Urteil verlieren vor Gericht!!!!

deswegen

NICHT ZAHLEN!!!! und

Negative Feststellungsklage einleiten

HABIBI VERLIERT ALLE KLAGEN DER OPFER VOR GERICHT!!!

https://www.facebook.com/Habibide-Chemnitz-B2B-Urteile-aktuell-gegen-Abzocke-168...

Desweiteren wäre es gut diesen Anwalt bei der Zulassungsbehörde zu melden.
und natürlich die Kontoklatsche nicht vergessen!!!! Die Banken kündigen denen regelmäßig das Konto, da dass den Ruf jeder Bank schadet solchen Leuten ein Konto zu Verfügung zu stellen. Dh. KEIN KONTO KEIN GELD!!!

Da Habibi sowieso vor Gericht verliert, bekommen Sie die Anwaltskosten erstattet auf Kosten der Abzocker.

Sollten Sie kein Geld haben übernimmt der Staat die Kosten.
Stichwort " Prozesskostenhilfe"
Anleitungen und Anwälte sowie der gesammte Wiederstand!!!!

auf:

https://www.facebook.com/Habibide-Berlin-Abzocke-Infoportal-583212988364710/

Jeder der Behauptet das Sie zahlen sollen ist ein FAKE ACCOUNT von HABIBI!!!!!
Auch ältere gutefrage Accounts wurden gekauft.

Antwort
von uwestotzel, 2.900

Egal was passiert, du brauchchst erst zu reagieren wenn ein
"Gerichtlicher Mahnbescheid" kommt und der wird net kommen weiil die
Bande genau weiß das die vor Gericht verlieren wird. Die bauen ein künstliches
Drohgebärde auf und hoffen das sie zahlen. Im übrigen arbeiten nur
gescheiterte Anwälte bei denen. Da tauchen ruck zuck Fehler in jeder
Form auf!!!

Ach und wie bereits schon von einigen erwähnt. Die Organisation ist auch auf dieser Seite und vielen weiteren tätig!!!!! Diese  versuchen Ihnen aufzuschwätzen das es viel leichter wäre einfach die Summe zu zahlen anstelle zu einem "teuren" Anwalt zu gehen. Obwohl so gut wie jede Kanzlei die Erstberatung kostenlos anbietet!!! Streben Sie eine Negative Feststellungsklage plus Schadensersatz an!!! Sie können nur gewinnen!!!

https://www.facebook.com/Habibide-Berlin-Abzocke-Infoportal-583212988364710/?fre...

0

Kommentar von guentherschmi35 ,

Zumal die ersten Klagen schon raus sind. Da gibt es so einiges was nicht rechtmäßig ist!!!!!

Kommentar von guentherschmi35 ,

https://www.facebook.com/Habibide-Berlin-Abzocke-Infoportal-583212988364710/?fre...

Beschweren Sie sich schriflich bei der Bank.

Ohne Konto gibts für DIE kein Geld!!!

Soetwas schädigt den guten Ruf der Bank.

Neue Bankverbindung der Habibi.de Media Chemnitz(jetzt Berlin)

Berliner Sparkasse 
Niederlassung der Landesbank Berlin AG
Abteilung Recht/ Geldwäsche
Alexanderplatz 2 
10178 Berlin

Kontakt:
E-Mail; info@berliner-sparkasse.de 
Telefon: 030 869 869 69
Fax: 030 869 69 41369

Konto:
IBAN: DE78 1005 0000 0190 4653 28 
BIC: BELADEBEXXX

Oder Gleich auf der Facebookseite

DAS UNTERNEHMEN MUSSTE SCHON OFT AUFGRUND VON KÜNDIGUNG DIE BANK WECHSELN.

https://m.facebook.com/berlinersparkasse

Kommentar von jaehndestroyer ,

Neues Konto zum Melden!!!!! Bitte melden Sie zu sicherheit auch das alte Konto. 

INFOS unter der oben genannten Internetadresse!!!!

Hilfestellung - Anleitung Bankbeschwerde Habibi.de Media GmbH

Schritt Eins – Herunterladen Schritt Zwei – Ausfüllen Schritt Drei – Absenden Schritt Vier – Bitte weitersagen!

Deutsche Kreditbank AG Abteilung Recht/ Geldwäsche / Betrug 10919 Berlin

Kontakt: Telefon: 030 120 300 00 Fax: 030 120 300 01 Kontakt & Notfallservice: https://www.dkb.de/kundenservice/notfall_service/

Betreff: Beschwerde Kontoinhaber Habibi Media GmbH Berlin HRB Berlin: 175631, vormals HRB Chemnitz: 29840 USt.-Idnr. DE301926804 

Geschäftsführer Dävid Jähn 

Konto: IBAN DE 7912 0300 0010 1599 5432 

BIC BYLADEM 1001 

Sehr geehrte Damen und Herren! Hiermit möchte ich Sie davon in Kenntnis setzen, dass Ihr o.a. Kunde u.a. mit der Internetseite www.habibi.de und www.shopping-magazin24.de, eine Onlineplattform sogenannter Internetkostenfallen betreibt.

Durch die Gestaltung der Internetseiten, soll beim Kunden der Eindruck suggeriert werden, die Nutzung der Inhalte auf diesen Internetseiten erfolge kostenlos. Dieses Geschäftsmodel nennt man Abzocke!

Zitat: ,,Registriere dich kostenlos um viele Vorteile und Funktionen bei Habibi nutzen zu können.“ 

http://www.radziwill.info/Eine-neue

Eine Kurzrecherche Ihrerseits wird meine Hinweise an Sie bestätigen können. (Presse, Rundfunk, Verbraucher Zentralen) Auch die eine Eingabe des Suchbegriffes z.B. bei google.de unter: ,, habibi.de media gmbh+ abofalle '' „ habibi.de media gmbh abofalle + Abzocke “ liefert Ihnen eine Vielzahl von Hinweisen zur praktizierten Abzocker Masche im Netz.

Ich möchten daher an Sie sehr dringend appellieren, dazu beizutragen, den Drahtziehern diese Unrechtsgewinne vorzuenthalten. Kündigen und sperren Sie bitte das Konto!

Bankverbindung vormals: Fidor Bank AG Nünchen, telefonische Rücksprache unter: (089) 189 085 300 Berliner Sparkasse, telefonische Rücksprache unter: (030) 869 869 69

Hinweis zur Rechtsprechung: Landgericht Leipzig gibt Gewinnabschöpfungsklage der Verbraucherzentrale Sachsen statt Aktz: 05O3496/14 http://www.verbraucherzentrale-sachsen.de/

Landgericht Leipzig Az. 05 O 248/14 - Einstweilige Verfügung 06.10.2014 http://www.verbraucherzentrale-sachsen.de/

Über eine Zeitnahe Bearbeitung wäre ich Ihnen sehr verbunden und bedanke mich im voraus 

Unterschrift, ................ Ort/ Datum, ...............

Antwort
von jaehndestroyer, 2.438
Antwort
von horstkeitsch, 2.320

Oh der Inhaber ist bekannt. Mach dir keine Sorge, du kannst die Briefe ignorieren.

Mein schwager hat damals net drauf reagiert und auf anraten seines Anwalts war das Ok.. Habibi ist dem Verbraucherschutz schon bekannt.

Vor Gericht haben die keine Chance. Deswegen versuchen Sie mit allen Mitteln dich davon  zu überzeugen das du zahlen muss, dabei ist das nur heisse Luft.

http://www.radziwill.info/Eine-neue-Abofalle-www-habibi-de-der-Habibi-de-Media-G...

Tun Sie der Welt einen Gefallen und beschweren Sie sich bei der Sparkasse!!!

Sollte Post vom Erich kommen...keine Sorge..Formfehler ist sein Drittnahme!!!

Antwort
von guentherschmi35, 1.618

Hallo

Also als erstes möchte ich Ihnen sagen das Sie auf garkeinen Fall zahlen sollten.

Die Leute welche positiv über Habibi berichten sind Mitarbeiter.

Mein Schwager hatte dummerweise bezahlt und hat dafür absolut NICHTS bekommen. Es werden keine Leistungen seitens habibi erbracht, daher wird jetzt wegen Betrugs (wucher, falsche Preisangabe, verstoß gegen den Wettbewerb usw) ermittelt.

Die Sparkasse der Bande wird täglich angerufen und mit Emails und Facebookeinträgem zur Kündigung des Kontos gezwungen.

Das Geld welches mein Schwager bezahlt hat wird jetzt zurück geklagt. SELBST NACHDEM GEZAHLT WURDE SOLLTE MEIN SCHWAGER DIESSELBE SUMME NOCHMAL ZAHLEN UND DAS NACH 3 MONATEN!

Vonwegen "reguläres" Abo

Ich bin gespannt ab wann Herr Jähn wieder ein Konto aus dem Ausland be nötigt weil er in Deutschland keins mehr bekommt.

Antwort
von jaehndestroyer, 906

Facebookgruppe: 

Habibi.de Berlin / B2B Technologis Abofalle Negative Feststellungsklage 

Hilfestellung - Anleitung Bankbeschwerde Habibi.de Media GmbH

Schritt Eins –

Herunterladen

 Schritt Zwei – Ausfüllen

 Schritt Drei – Absenden 

Schritt Vier – Bitte weitersagen!

Deutsche Kreditbank AG Abteilung Recht

/ Geldwäsche / Betrug 10919 Berlin

Kontakt: Telefon: 030 120 300 00 Fax: 030 120 300 01 Kontakt & Notfallservice: https://www.dkb.de/kundenservice/notfall_service/

Betreff: Beschwerde Kontoinhaber Habibi Media GmbH Berlin HRB Berlin: 175631, vormals HRB Chemnitz: 29840 USt.-Idnr. DE301926804 Geschäftsführer Dävid Jähn Konto:

 IBAN DE 7912 0300 0010 1599 5432

 BIC BYLADEM 1001 

Sehr geehrte Damen und Herren! Hiermit möchte ich Sie davon in Kenntnis setzen, dass Ihr o.a. Kunde u.a. mit der Internetseite www.habibi.de und www.shopping-magazin24.de, eine Onlineplattform sogenannter Internetkostenfallen betreibt.

Durch die Gestaltung der Internetseiten, soll beim Kunden der Eindruck suggeriert werden, die Nutzung der Inhalte auf diesen Internetseiten erfolge kostenlos. Dieses Geschäftsmodel nennt man Abzocke!

Zitat: ,,Registriere dich kostenlos um viele Vorteile und Funktionen bei Habibi nutzen zu können.“ 

http://www.radziwill.info/Eine-neue

Eine Kurzrecherche Ihrerseits wird meine Hinweise an Sie bestätigen können. (Presse, Rundfunk, Verbraucher Zentralen) Auch die eine Eingabe des Suchbegriffes z.B. bei google.de unter: ,, habibi.de media gmbh+ abofalle '' „ habibi.de media gmbh abofalle + Abzocke “ liefert Ihnen eine Vielzahl von Hinweisen zur praktizierten Abzocker Masche im Netz.

Ich möchten daher an Sie sehr dringend appellieren, dazu beizutragen, den Drahtziehern diese Unrechtsgewinne vorzuenthalten. Kündigen und sperren Sie bitte das Konto!

Bankverbindung vormals: Fidor Bank AG Nünchen, telefonische Rücksprache unter: (089) 189 085 300 Berliner Sparkasse, telefonische Rücksprache unter: (030) 869 869 69

Hinweis zur Rechtsprechung: Landgericht Leipzig gibt Gewinnabschöpfungsklage der Verbraucherzentrale Sachsen statt Aktz: 05O3496/14 http://www.verbraucherzentrale-sachsen.de/

Landgericht Leipzig Az. 05 O 248/14 - Einstweilige Verfügung 06.10.2014 http://www.verbraucherzentrale-sachsen.de/

Über eine Zeitnahe Bearbeitung wäre ich Ihnen sehr verbunden und bedanke mich im voraus 

Unterschrift, ................ Ort/ Datum, ...............

Antwort
von manuelisus, 2.118

Zahlen sie nicht auch ich war betrofen. Mein nachbar war in china und auch er soll sich dort zu diesem zeitpunkt angemeldet haben(deutsche ip) . Dieser lebt allein. Der Zeitstempel ist wertlos. 

Verklagen Sie Habbib!!!!

Sie können nicht verlieren.

Kommentar von feala ,

wie sind Sie da  raus gekommen? Haben Sie von Rechtsanwalt was bekommen? Kam es bis zum Gericht?

Kommentar von manuelisus ,

Ich habe alle Briefe entsorgt weil der Nachweis mittels Ip kein Nachweis ist.

Kommentar von manuelisus ,

Desweiteren wurde eine Negative Feststellungsklage eingeleitet. Ist ja umsonst da man nicht verlieren kann!!!

Kommentar von manuelisus ,

Allerdings hab ich das aus Solidarität zu anderen Opfern gemacht. Meines IT-Wissens ist der Zeitstempel absolut WERTLOS

Kommentar von jaehndestroyer ,

Recht und IT sind zwei verschiedene Dinge aber bei diesem Nachweis liegen tatsächlich erhebliche Mängel vor, deswegen wird es nie zu einer Gerichtsverhandlung kommen. Das ist der Grund warum  man Habibi halt selber vor Gericht zerren muss!!!! Ich freu mich schon auf Berlin und den Medienrummel.

Antwort
von Habibidavid, 1.484

Es wird zu keiner Stafanzeige wegenBetrugs kommen. Auch dies ist ein Druckmittel was gerne verwendet wird. HABIBI IST KEIN SERIÖSES UNTERNEHMEN. HERR JÄHN IST DEN GERICHTEN SOWIE DEM VERBRAUCHERSCHUTZ BEKANNT. Sämtliche Verfahren in den letzten Jahren hat diese Frima verloren. Eine IP ist ohne Abgleich mit dem Internetserviceprovider wertlos!!!!!!

Antwort
von manuelisus, 1.743

Nicht zahlen. Es wird nie zu einer gerichtsverhandlung kommen da herr jähn sowieso verlieren wird. Erkundigen Sie sich bei facebook unter dem suchbegriff habibi. Ein grosser teil der ihnen hier antwortet arbeitet für dieses unternehmen. Zahlen sie nicht und beschweren sie sich bei der bank des unternehmens. Erkundigen sie sich nach b2b chemnitz und verbraucherschutz. Wenn Sie zahlen werden sie zu weiteren zahlungen aufgefordert!!!!!!!

Eine IP adresse mit zeitstempel bedeutet garnichts. Jeder hätte sie dort von irgendeinem rechner eintragen können. Das können sie nicht mit iillegalem filesharing vergleichen. Die Firma müsste per richterlicher Anordnung die IP adresse die sie damals hatten, mit der ip adresse ihres internetserviceproviders abgleichen. Diese wird nur max 4 wochen gespeichert. Ohne diesen abgleich hat habibi nichts gegen Sie in der Hand!!!

Kommentar von manuelisus ,

Achso und wenn Sie trotzdem noch mehr ausrichten wollen dann Negative Feststellungsklage!!!! 

Kommentar von paulasandra51 ,

Das ist so nicht richtig! Du schreibst absoluten Schwachsinn! Wenn man einen Vertrag schliesst, dann muss man diesen auch erfüllen. Beide Seiten. Wenn du den Leuten hier schon kostenlose Rechtsberatung gibst (welche Strafbar ist), dann wenigstens richtig! 

Kommentar von manuelisus ,

Sie schreiben Unsinn weil sie für diese Frima arbeiten. Woher soll denn Habibi wissen das die IP Adresse auc h tatsächlich von der Person stammt die den Verrtrag abgeschlossen haben soll? Der Zeitstempel ist wertlos. Genausogut kann jemand aus Köln einfach jemanden aus Dortmund dort anmelden. Wo ist solch eine Anmeldung rechtskräftig? Wo ist der nachweis? Bei Abmahnungen von Filesharing wird von der Kanzlei über das zuständige Gericht, die von der Software aufgezeichnete IP-Adresse dem Internetserviceprovider dort eingereicht und dieser muss nun die Adresse herausgeben. Das ist ein Nachweis und nicht wie das Habibi macht und zeichnet IRGENDWELCHE IP-Adresseh auf.

Kommentar von manuelisus ,

Sie schreiben Unsinn weil sie für diese Frima arbeiten. Woher soll denn Habibi wissen das die IP Adresse auch tatsächlich von der Person stammt
die den Verrtrag abgeschlossen haben soll? Der Zeitstempel ist wertlos.
Genausogut kann jemand aus Köln einfach jemanden aus Dortmund dort anmelden. Wo ist solch eine Anmeldung rechtskräftig? Wo ist der  nachweis? Bei Abmahnungen von Filesharing wird von der Kanzlei über das
zuständige Gericht, die von der Software aufgezeichnete IP-Adresse   dem Internetserviceprovider vorgelegt. Dieser
muss nun durch den Beschluss des Richters die Hausanschlussadresse durch die IP herausfinden, die der Anschlussinhaber zum damaligen Zeitpunkt
hatte.  Das ist ein Nachweis und nicht wie das Habibi macht und zeichnet
IRGENDWELCHE IP-Adresseh auf. Und vonwegen eine verifizierung per Email wäre gültig....

Kommentar von horstkeitsch ,

Das Darknet gegen Habibi, mal sehen wer stärker ist.

Kommentar von jaehndestroyer ,

NICHT BEZAHLEN

Betrug ist schon bekannt

Beschweren Sie sich schriflich bei der Bank.

Ohne Konto gibts für DIE kein Geld!!!

Soetwas schädigt den guten Ruf der Bank.

Neue Bankverbindung der Habibi.de Media Chemnitz(jetzt Berlin)

Berliner Sparkasse
Niederlassung der Landesbank Berlin AG
Abteilung Recht/ Geldwäsche
Alexanderplatz 2
10178 Berlin

Kontakt:
E-Mail; info@berliner-sparkasse.de
Telefon: 030 869 869 69
Fax: 030 869 69 41369

Konto:
IBAN: DE78 1005 0000 0190 4653 28
BIC: BELADEBEXXX

Kommentar von jaehndestroyer ,

Ich freue mich schon auf die Unterlassungserklärung vom Erich.....das gibt einen Sturm von Klagen!!!

Kommentar von horstkeitsch ,

Was sagt der opa immer? Melden macht frei!!!

NICHT BEZAHLEN

Beschweren Sie sich schriflich bei der Bank.

Ohne Konto gibts für DIE kein Geld!!!

Soetwas schädigt den guten Ruf der Bank.

Neue Bankverbindung der Habibi.de Media Chemnitz(jetzt Berlin)

Berliner Sparkasse
Niederlassung der Landesbank Berlin AG
Abteilung Recht/ Geldwäsche
Alexanderplatz 2
10178 Berlin

Kontakt:
E-Mail; info@berliner-sparkasse.de
Telefon: 030 869 869 69
Fax: 030 869 69 41369

Konto:
IBAN: DE78 1005 0000 0190 4653 28
BIC: BELADEBEXXX

Kommentar von zainabhairan ,

Ich habe auch so ein Problem und habe heute Rechnung von 279 Euro bekommen. Was nun? Bitte hilf mir! Ich bin ratlos. Wo steht denn 279 Euro Premium? Ich kann mich nicht erinnern. Nur dass ich 1,95 Euro überweisen soll.

Kommentar von guentherschmi35 ,

Lesen Sie. Sie werden feststellen das KEIN Vertrag zustande gekommen ist aufgrund erheblicher mängel.

Antwort
von ninamann1, 4.109
Kommentar von manuelisus ,

Schade das dass soweit unten steht. 

Antwort
von gartenmonika, 1.954

Man kauft doch bei Habibi den Testzugang für 1,95 EUR und hat dann 2 Wochen Zeit zu testen. Wenn man nicht kündigt innerhalb der Testphase dann verlängert sich der Quatsch. Wie bei einem Zeitschrifen-Abonement. 

Kommentar von guentherschmi35 ,

Tja nur das sie nie einen gekauft haben und für die Institution arbeiten. 2 Euro pro Antwort?

Antwort
von jaehndestroyer, 1.468

Recherchieren Sie im Internet unter "Habibi Abzocke". Inhaber David Jähn. Diesem wurde bereits mit seiner Firma b2b chemnitz und melango das Handwerk gelegt.

FACEBOOKGRUPPE Habibi abzocke.

NICHT ZAHLEN!!!! HUNGERT GEMEINSAM jähn aus.

Eine Anzeige wegen Betrugs seitens des Unternehmens ist nur PANICKMACHE und kann auch als tatbestand zur Erpressung vor Gericht geführt werden. Diese Anzeige wird nie stattfinden und selbst wenn auf Kosten von Habibi abgewiesen werden.

Google ( radizwill habibi abzocke jähn) 

DIE PRO AKTIVISTEN SIND FAKE ACCOUNTS VON HABIBI. 

Sollten sie post von diesem möchtegern Anwalt bekommen, beschweren Sie sich bei der zuständigen Anwaltskanzlei. Dieser muss seine Lizenz

verlieren und das wird er auch. 

Kommentar von manuelisus ,

SIE meinten wohl beschwerde bei der zuständigen Anwaltskammer einreichen ? Das ist ein guter Schachzug. Anwälte die mit denen zusammenarbeiten muss jede Grundlage entzogen werden. Ich werde dies gleich machen. 

Antwort
von paulasandra51, 1.386

Wenn man im Internet einen Zugang kauft, dann muss man diesen auch bezahlen. Ich würde es nicht auf eine Gerichtsverhandlung ankommen lassen! 

Wenn du die Gerichtsverhandlung gegen die verlierst, dann bist du auch  noch 500 Euro für einen Anwalt los! Ich würde das bezahlen und schnellstmöglich kündigen, damit du aus dem Vertrag kommst. 

Kündige per Einschreiben, damit du einen Nachweis hast. 

Kommentar von horstkeitsch ,

50 cent pro gefakte Antwort?

Antwort
von Bitterkraut, 3.980

Das ist Abzocke.

Guckst du hier, David Jähn ist lt. Impressum der Geschäftführer von habibi.de. der stand wegen seiner Abzockergeschäfte schon öfter vor Gericht. http://www.abzocknews.de/tag/david-jahn/ oder google ihn selbst.

Antwort
von jaehndestroyer, 1.056
Antwort
von jaehndestroyer, 909

NICHT BEZAHLEN

Betrug ist schon bekannt

Beschweren Sie sich schriflich bei der Bank.

Ohne Konto gibts für DIE kein Geld!!!

Soetwas schädigt den guten Ruf der Bank.

Neue Bankverbindung der Habibi.de Media Chemnitz(jetzt Berlin)

Berliner Sparkasse
Niederlassung der Landesbank Berlin AG
Abteilung Recht/ Geldwäsche
Alexanderplatz 2
10178 Berlin

Kontakt:
E-Mail; info@berliner-sparkasse.de
Telefon: 030 869 869 69
Fax: 030 869 69 41369

Konto:
IBAN: DE78 1005 0000 0190 4653 28
BIC: BELADEBEXXX

Antwort
von Piapia72, 2.267

Bin auch betroffen habe gestern die letzt Mahnung mit Androhung Inkasso erhalten

Kommentar von SusiCute65 ,

Soeben flatterte für meinen Freund genau so ein Brief mit der Androhung alles einem Inkassounternehmen zu übergeben ins Haus. Wir haben zuvor einen hier empfohlenen Musterbrief dorthin geschickt. Das interessiert die einfach nicht. Wir lassen das jetzt laufen und versuchen es zu ignorieren. Etwas Bauchschmerzen verursacht mir das aber schon. 

Wenn jemand noch ne gute Idee hat,  BITTE melden. 

Kommentar von jaehndestroyer ,

Zahlen sie nicht. Erkundigen sie sich im internet. Auch ich war opfer der betrugsmasche.

Antwort
von utestromberg, 1.258

tja, man muss halt aufpassen was für verträge man abschliesst. bei einer testzeit ist es doch logisch das sich der vertrag verlängert. das kennt man doch von sky, amazon, telekom usw. das wirst du wohl bezahlen müssen. sei froh wenn dich die firma nicht verklagt

Kommentar von Habibidavid ,

Buuuhhhh buhhhhh Ihr werdet verlieren!!!!

Antwort
von babsiwitt, 1.034

Bei Habibi muss man einen Testzugang kaufen. Diesen kann man innerhalb von 2 Wochen kündigen. Wenn man den Testzugang nicht kündigt, verlängert sich das Abo auf 2 Jahre. Wenn man Vergessen hat die Kündigung innerhalb der 2 Wochen bei Habibi einzureichen, kommt man wohl nur sehr schwer wieder aus dem Vertrag. 

Du kannst versuchen mit dem Anbieter zu verhandeln, oder du lässt es halt auf eine Gerichtsverhandlung ankommen. In anderen Foren habe ich gelesen, das die Firma nach der dritten Mahnung eine Zahlungsklage beim Gericht einreicht. 

Ob die damit durchkommen kann ich dir nicht sagen, aber meiner Meinung nach schon. 

Ich habe mir die Seite angesehen:

  1. Die erste Anmeldung bei Habibi ist kostenlos.
  2. Im Account kann man dann Habibi Premium buchen (kostet 4,95 EUR)
  3. Bei der Premium Buchung sieht man auch, das man innerhalb der 14 Tage kündigen muss. Ansonsten verlängert sich der Account.
  4. Kündigt man innerhalb von 14 Tagen, so zahlt man nur die 4,95 EUR.
  5. Kündigt man nicht, so läuft der Vertrag 2 Jahre.
  6. Ähnlich wie bei einem Zeitschriften-Abo, oder Amazon Prime.

Am besten du suchst einen Anwalt auf, oder bezahlst und hast deine Ruhe. Ob die Firma gegen dich eine Strafanzeige wegen Betruges erstattet weis ich allerdings nicht. Aus Sicht der Firma entsteht dort ja ein Schaden in Höhe der Jahresgebühr!? Hmm...am besten das nächste mal richtig aufpassen. Verträge im Internet schliesst man sehr schnell und einige Leute lesen sich halt nichts durch...und dann hat man den Salat.

Ob du es auf die Klage und die Strafanzeige ankommen lässt musst du für dich entscheiden. Ich könnte dann nicht mehr ruhig schlafen. Liebe Grüße Babs

Kommentar von Habibidavid ,

Und??? Wieviele Jahre arbeiten Sie schon für das Abzockunternehmen?

Kommentar von manuelisus ,

Ja lieber Habibidavid das wollte ich auch gleich fragen. Offensichtlicher geht es wohl nicht mehr. Anzeige wegen Betrugs haha... Na dann versuchts dochmal!!!!

Kommentar von jaehndestroyer ,

Ihre Art der Suggestion ist mehr als auffällig. Wieviel zahlt Ihnen das Unternehmen? Ich zahle das doppelte für Gegenpropaganda. 

Kommentar von paulasandra51 ,

So sehe ich das auch. Wenn man im Internet einen Vertrag abschliesst, dann muss dieser auch bezahlt werden. Lassen Sie sich nicht von Leuten beeinflussen, die von der Materie keine Ahnung haben. Zahlen Sie lieber die Forderung und Sie haben Ihre Ruhe...Und vergessen Sie nicht den Vertrag zu kündigen!! Schriftlich per Einschreiben!!!

Kommentar von manuelisus ,

Sie schreiben Unsinn weil sie für diese Frima arbeiten. Woher soll denn
Habibi wissen das die IP Adresse auch tatsächlich von der Person stammt
die den Verrtrag abgeschlossen haben soll? Der Zeitstempel ist wertlos.

Genausogut kann jemand aus Köln einfach jemanden aus Dortmund dort
anmelden. Wo ist solch eine Anmeldung rechtskräftig? Wo ist der 
nachweis? Bei Abmahnungen von Filesharing wird von der Kanzlei über das
zuständige Gericht, die von der Software aufgezeichnete IP-Adresse   dem Internetserviceprovider vorgelegt. Dieser
muss
nun durch den Beschluss des Richters die Hausanschlussadresse durch die
IP herausfinden, die der Anschlussinhaber zum damaligen Zeitpunkt
hatte.  Das ist ein Nachweis und nicht wie das Habibi macht und zeichnet
IRGENDWELCHE IP-Adresseh auf. Und vonwegen eine verifizierung per Email wäre gültig....

Antwort
von rosenzwerg, 3.549

ja also ist mir leider auch Passiert bin reingefallen , hab alle E-Briefe Ignoriert 

dann kam eine Aufforderung per E-Mail zu Zahlen sonst geht es zu einem 

Inkasso Büro da rauf habe ich zurück geschrieben sie mögen mich doch endlich in Ruhe lassen da ein Premium Vertrag über zwei Jahre so oder so eine reine Abzocke 

ist und ein Tatbestand von Unlauteren Wettbewerb ist und das ist ja wohl eindeutig Betrug 

das wahr vor drei Wochen habe noch nicht bekommen und wenn doch so werde ich Widerspruch einlegen und vor Gericht gehen 

Melde mich wider gruß Erich   

Antwort
von Workratan, 5.010

Die wollen dich anscheinend abzocken. Im internet findest du gute musterbriefe, um solche Forderungen zu stoppen. Zahl due Rechnung auf keinen Fall!

Die Frist von 4 tagen ist ohnehin viel zu kurz,um von einem seriösen Unternehmen zu kommen.

Antwort
von tachyonbaby, 4.486

Mir flatterte neulich sogar eine E-Mail-Mahnung mit Androhung von Schufa-Eintrag ins Haus. 83 Euronen sollte ich löhnen. Ich wußte aber definitiv, daß ich nichts in der Preislage bestellt hatte. Da stellte sich heraus, daß im Anhang ein Schadprogramm auf meinem Rechner gelandet war.

Also bloß keine Anhänge öffnen! Sofort löschen und vergessen!

Kommentar von feala ,

Ich habe die Rechnung per Post bekommen 

Kommentar von tachyonbaby ,

Ach herrje, auch noch mit Klarnahmen angemeldet. Nun gut, jetzt ist das Kind schon in den Brunnen gefallen. Jetzt heißt es: Nerven und Ruhe bewahren.

Hier ist ein Forum, wo man sich auch über die Abzocke ausläßt. Schau doch da mal rein. http://forum.computerbetrug.de/threads/vorsicht-bei-habibi-de.49157/

Ansonsten geh auf die Seiten vom Verbraucherschutz, da gibt es Musterbriefe mit Nennung von Paragraphen, wie man wieder rauskommt. Bloß nicht bezahlen!

Ich habe neulich auch einen Bekannten bei gmx.de aus so einer Falle rausgepaukt. Allerdings waren 2 Einschreibebriefe nötig, damit die verstummten. Die scheuen auf jeden Fall eine gerichtliche Auseinandersetzung, weil die mit ihrer betrügerischen Masche rechtlich auf ganz dünnem Eis stehen.

Viel Erfolg!

Kommentar von tachyonbaby ,

Ops! Na ja, war ja auch schon spät.... Das Ding heißt natürlich "Klar-Namen".

Und... bist Du schon weitergekommen, fündig geworden? Falls Du Hilfe beim Brief aufsetzen brauchst, melde Dich.

Liebe Grüße

Kommentar von feala ,

Hallo tachyonbaby, könntest du mir irgendwie Helfen einen Brief an die Polizei zu schreiben, damit ich diese Habibi geschichte da melden kann, weil ich immer wieder die Mahnungen bekomme, und demnächst erhalte ich dann noch die Post von einen Rechtsanwalt. 

Kommentar von azervo ,

@tachyonbaby Schade, dass Du so dämlich warst diesen angeblich verseuchten Anhang zu löschen ... Du hättest ihn besser mir geschickt. Ich suche schon seit Jahrzehnten, vergeblich, nach einem angeblich "virenverseuchten" Anhang ...

Kommentar von tachyonbaby ,

@azervo: Was ficht Dich denn an? Du bist ja nett! Ist doch wohl klar, wenn mein Antiviren-Programm Alarm schlägt, daß ich das Zeug entfernen lasse - oder?

Antwort
von janinekeller, 739

Ich habe mit Habibi überhaupt keine Probleme, ganz im Gegenteil! 

Kommentar von guentherschmi35 ,

Na dann Listen Sie doch mal die erbrachten Leistungen auf? Wenn Sie etwas besser wären dann würde ich Sie gleich einstelllen.

Antwort
von sonce1, 4.391

Hallo ich habe das gleiche Problem. . Was hast du gemacht?  Hast du schon die erste Mahnung bekommen? Es hat mir sehr Stress gemacht :( . Bitte um Hilfe ... Schöne Grüße.

Kommentar von C1A2N3 ,

ja ich auch

Kommentar von Habibidavid ,

Das macht kein Stress!!!! Das ist lustig weil das Unternehmen verlieren wird!!!!

Antwort
von Kerstinheins, 773

Also ich kann die ganzen Aussagen hier nicht bestätigen, ich und mein Mann sind sehr zufrieden mit Habibi.de

Vielleicht sollte man vorher überlegen was man kauft!

Kommentar von uwestotzel ,

Ich zahle Ihnen das dreifache!!!!

Kommentar von horstkeitsch ,

Ich 5Euro pro wahrheitsgemäßer Antwort

Kommentar von guentherschmi35 ,

Sie können sich auch eine Frikadelle ans Knie nageln.

Antwort
von Oil4Freedom, 3.910

Also einem bekannten ist was ähnliches mit "melango" passiert. Er hat nicht überwiesen und bis heute ist nichts weiteres. es kamen weitere mahnungen, je doch scheinen die den Gang vors gericht zu schäuen.

Kommentar von Bitterkraut ,

Melango ist ne Firma desselben Herrn, der auch Geschäftsführer von habibi ist. Alles eine Soße.

Antwort
von Hyper6, 4.144

Hab auch eine Rechnung von Habibi.de bekommen. Jedoch habe ich mich nie auf dieser Seite registriert. Die E-Mail und das Geburtsdatum mit dem ich mich angeblich angemeldet hatte sind falsch. Was soll ich machen ?

Kommentar von feala ,

einfach alle Mahnungen ignorieren, die werden nach Paar Jahren die in Ruhe lassen

Antwort
von jessicaKaiser, 773

Also ich habe mit Habibi.de bisher keine Probleme gehabt und bin wirklich sehr zufrieden. Was habt ihr eigentlich alle für Probleme?

Kommentar von guentherschmi35 ,

Sie erhalten für diese Falschaussage ein erhebliches Sümmchen, nicht wahr?

Antwort
von gartenmonika, 823
Kommentar von manuelisus ,

Die Anwaltskosten übernimmt bei geringem Einkommen der Staat. Negative Feststellungsklage heißt das Zauberwort. Verursachen Sie Habibi schaden!!!!!

Antwort
von sybfrei, 909

Hallo feala, auch ich habe bei Habibi einen Testzugang gekauft. Dummerweise habe ich das Schnupperabo nicht - wie angegeben innerhalb von 14 Tagen - gekündigt. Es folgten Rechnungen, Mahnungen. Gekündigt habe ich nach den 14 Tagen, aber leider zu spät. Da Habibi gegen mich eine Klage eingerichtet hat, wird die Sache vor dem Amtsgericht in Berlin verhandelt. Ich werde berichten. P.S. Bezahlt habe ich inzwischen, da mein Anwalt mit das geraten hat. 

Kommentar von Habibidavid ,

Ihr Anwalt scheint sehr inkompetent zu sein. KEIN NORMALER ANWALT WÜRDE SIE DIESEM UNSINN BEZAHLEN LASSEN!!!!

Naja ist ja sowieso nur ein Fake Account. 

Diese Anzeige haben sie sich nur ausgedacht. Selbt in Berlin werdet ihr verlieren. Wisst Ihr auch warum? Weil das Tor Netzwerk weiterhin alles veröffentlichen wird. Egal welche neue Bankverbindung ihr haben werdet, die Scripte werden das in ALLE möglichen Internetforen schreiben. Spart euch die Unterlassungserklärung, die könnt ihr gerne bei der Briefkastenfirma in Amazonien einreichen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten