Frage von Lifegoals, 39

Ich habe eine Phobie gegen Schmatzen und sowas?

Jedes mal wenn jemand schmatzt oder so Geräusche macht die nicht sein müssen könnte ich ausrasten ich geh dann immer in mein zimmer weil ich sonst anschreie. Ich finde das so ekelhaft. Ich hab es den Personen schon so oft gesagt aber sie schmatzen so laut ich denke mir immer ich sterbe

Kennt das jemand und was kann ich dagegen tuen

Antwort
von Juliajulijuli, 6

Das ist keine Phobie, das wäre wen du angst dafor hättest. Also ich kenne das, wen keman ein unnötiges geräusch macht würde ich der person am liebsten einen schlag ins gesicht geben, aber man kan mit atemübungen und starkem wille dagegen ankommen.

zB wenn jemand schmatzt atmest du ganz tief durch die nase ein und wider aus und drückst deine Zunge gege oben oder gegen die oberen Zähne, versuche dabei die zähne nicht zusammen zu bressen und deine schultern und beine zu entspannen.

Das hilft zum teil dich abzulenken und dich zu entspannen, das kann aber nur funktionieren wen du es auch willst.

Das ganze ist imgrunde nur eine sache der einstellung, du wirst dich sicher für immer daran nerfen aber es vieleicht im griff haben wie stark du dich nerfst.

Antwort
von Tamtamy, 28

Also, eine Phobie ist das natürlich nicht; man könnte es als Animosität oder eben einfach als Empfindlichkeit bezeichnen.
Ich kenne das (ansatzweise) auch - da hilft erst einmal nur, Abstand einzunehmen zu der Person.
Dass es sich jetzt anscheinend hochgeschaukelt hat bei dir, hat wohl mit 'selektiver Aufmerksamkeit' zu tun - dieses Verhalten ist inzwischen zum "roten Tuch" geworden.
Aber erfreulicherweise gibt es einerseits Wichtigeres, und andererseits auch Schlimmeres im Leben.


Antwort
von ThePoetsWife, 21

Hallo Lifegoals,

lerne, es zu ignorieren, es kann durchaus sein, dass die Leutchen wissen, dass du dann ausrastest und mit Absicht solche Geräusche verursachen.

Wenn es dich nicht mehr stört - werden sie es unterlassen - da es dann langweilig ist.

Liebe Grüße

Antwort
von almmichel, 3

Sag dem Schmatzer das ihr nicht im Schweinestall seid, da wird geschmatzt. Kultivierte Menschen machen das nicht.

Antwort
von LustgurkeV2, 15

Das ist keine Phobie sondern eine Aversion. Aber genug geklugscheissert...

Schmatz zurück. Schlage sie mit ihren eigenen Waffen. Lass sie ihre eigene Medizin schlucken. Wie du mir so ich dir

Antwort
von LovelyShiba, 17

Haha, du bist da nicht alleine. Ich kann es auch nicht leiden! :D

Ein Bekannter schmatzt IMMER, egal was er isst, oder redet, während er einen vollen Mund hat. Hinweisungen bringen einfach 0. 

Ich glaube, wer es einmal macht, es nicht zu ändern versucht, der tut es immer wieder. 

Kommentar von Lifegoals ,

omg danke ich bin nicht die einzige person und bei mir ist es meine mum sie hört nie auf und manchmal macht sie es absichtlich und ich kann dann echt nicht mehr und geh weg :D

Kommentar von LovelyShiba ,

Ohh... :D

Ich kann mir vorstellen wie schrecklich das ist ^^

Meine tut es auch, irgendwie jeder aus meiner Familie außer ich, hab so das Gefühl xD

Mein Cousin (30 or. 31) schmatzt ehrlich gesagt IMMER. 

Ich denke mir bei solchen Personen, seid ihr (like a cow) Wiederkäuer oder was? ;D

Antwort
von BleibMensch, 23

Oropax oder Psychopharmaka, oder selbst mal Schmatzen ;-)

Antwort
von LittleMistery, 9

Das ist aber keine richtige Phobie.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten