Ich habe eine Mitarbeiterin die stinkt nach Verwesung, wahrscheinlich kommt der Gestank von unten, wie kann man das jemanden schonend beibringen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Scheu dich nicht und sag es ihr einfach, dass sie einen sehr unangenehmen Geruch verströmt, der allen Anderen Übelkeit verursacht.

Glaub mir, peinlich und unangenehm wird es nur ihr sein. Ich mache das auch bei mir völlig unbekannten Personen. Erst vor wenigen Tagen habe ich einem Mann im Supermarkt an der Kasse gebeten, dass er seinen Arm runternehmen solle, da er entsetzlich nach Schweiss stinken würde. einfach nur geil anzusehen, wie der knallrot wurde.

Wenn jemand nicht mal die Grundbegriffe von Hygiene kennt, wieso sollte man dieser Person nicht klar zu verstehen geben, dass sie ein Ferkel ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XC600
29.12.2015, 11:01

ha ha , ja das hab ich auch schon gemacht .... vor mir im Bus (war so ein kleiner Minibus der nur paar Plätze hat) saß eine junge Frau , die hat so entsetzlich nach Schweiß gestunken das sich mir der Magen umgedreht hat und ich fast würgen mußte ........... ich konnte einfach nicht anders , ich hab sie gefragt wann sie sich das letzte mal gewaschen hat ...... sie ist dann an der nächsten Haltestelle ausgestiegen und der Busfahrer blieb erstmal ein paar Minuten dort stehen mit geöffneter Tür das der Bus durchlüften konnte , hatte auch kein Fahrgast was dagegen ;) ;)

1
Kommentar von Mesud007
13.11.2016, 16:59

Hallo, ich habe sie darauf angesprochen. Vor ca 5 Monaten. Sie ist seit dem im Krankenstand und es hat sich herausgestellt, dass sie nen Tumor in der Brust hat. Der Gestank kam aber von was anderem. Sie hat aber nicht gesagt, was es ist. Naja war doch gut so, sie angesprochen zu haben, da sie nie selber zum Arzt gegangen wäre.

0

Du solltest einfach offen und ehrlich sein und es dieser Person direkt sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mesud007
13.11.2016, 17:00

Hab ich gemacht! Danke euch!

0

Also, ich habe sie angesprochen und sie ist jetzt im Krankenstand. Was sie genau hat weiß ich nicht, aber ich habe erfahren, dass sie auch einen Tumor bekommen hat und wahrscheinlich nicht mehr wieder kommt... 

Danke für die Antworten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieder so eine Frage, bei der ich hoffe, dass es ein Fake ist :o

Kann einer von euch Kollegen vielleicht eine der Schwestern verständigen und sie bitten, das anzusprechen? Oder ihr selbst eine anonyme, diskrete und höfliche Nachricht zukommen lassen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinst du mit "unten" ihre Pussy?
Sag es ihr einfach so unter 4 Augen
Sag sowas wie: Sei mir nicht böse aber ich glaube dein Deo hat versagt ;)
Oder Sei mir nicht böse aber geh dich mir und den anderen Kollegen zuliebe mal duschen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr dürfte doch bestimmt aufgefallen sein das sie von allen gemieden wird. 

Ich würde da ansetzen und ihr sagen dess das nichts damit zu tun hat das ihr sie ausgrenzen wollt oder sie nicht leiden könnt. Sondern das es um ihren Körpergeruch geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?