Frage von tinky01 25.06.2012

Ich habe eine Lendenwirbelentzündung wie lange dauert solch eine Diagnose?

  • Antwort von Heilstrom 27.06.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Entzündungen können überall im Körper auftreten, wo ein ungleichgewicht herrscht. Deine LWS scheint deine Schwachstelle zu sein. Ich geh mal davon aus, das bei deinen Ärzten auch einer Röntgenbilder oder ein Ct angefertigt hat. Also, wenn kein Verschleiß der Wirbel vorliegt, und du deinen Rücken schonst, kann sich wirklich eine Besserung eintreten. Bei den Orthopäden wird oft mit Cortison gegen Entzündungen vorgegangen.

    Es kann Dir über die Dauer der Heilung keine Auskunft geben, denn erstmal ist jeder anders, d.h. bei einem geht es schneller als beim anderen. Dann ist die Frage nach der Ursache zu klären z.B. Überreizung also Überbelastung des Rückens, oder ist er extremen Witterungen bzw. Temperaturschwankungen ausgesetzt? Zum Beispiel erst schwitzen und dann im Zug stehen, so das der Bereich wieder schnell kalt wird. Kann man die Ursache beheben bzw. vermeiden?

    Nervenentzündungen dauern ihre Zeit. Ich weiß das hift jetzt nicht, aber habe Geduld, denn so etwas kommt nicht über nacht. Also wirst du dich auch schon eine Weile ignoriert haben, bevor es so schlimm wurde.

    Warte mal ab was der Neurologe sagt, aber geh nicht gleich zu weiteren Neurologen, wenn dir seine Antwort nicht gefällt. Damit machst du dich auf Zeit nur verrückt. Denn bei 4 Ärzten kannst du auch mal 3 verschiedene Diagnosen bekommen.

    Halt die Ohren steif!!!

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!