Frage von Lennox2008, 24

Ich habe eine Junkers Gastherme mit Wassererwärmung diese übersteigt bei längerem Betrieb(füllen der Badewanne) die Höchsttemperatur und knallt regelrecht ?

Antwort
von Previa3, 22

Ich denke Rockuser hat recht und versuche es mal zu erklären. Wenn der Durchlauferhitzer verkalkt ist, (warmwasserseitig) dann kann die Wärme nicht schnell genug an das Wasser abgegeben werden. (Der Kalk wirkt als Wärmedämmung zwischen der Flamme und dem Wasser) Was passiert also? Der Durchlauferhitzer wird immer heißer und überhitzt, dabei kann es gut sein, dass es knackt. Deshalb sollte so schnell wie möglich ein Fachmann ran. Bis dahin kannst du die Leistung der Therme reduzieren, so dass sie gar nicht mit der vollen Leistung arbeitet. Außerdem wäre es sinnvoll, die Anlage regelmäßig warten zu lassen. Der Fachmann kann dir sagen in welchen Zeitabständen das bei deiner Anlage sinnvoll ist.

Antwort
von Rockuser, 24

Das sollte sich in der Gaszufuhr regeln lassen. Der Thermostat wird es nicht sein, Vermutlich ist die Warmwasserbereitung stark verkalkt, nach 25 Jahren.

Antwort
von DietmarBakel, 20
Lohnt eine Rep bei einer 25 Jahre alten Heizung?

Ich stimme für die zweite Frage. Die gefällt mir besser.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten