Frage von Tuan2511, 92

Ich habe eine Hausaufgabe, die ich nicht verstehe. Wer kann mir helfen?

Also ich soll in Deutsch...HIER IST DIE AUFGABE

Vielleicht habt ihr selbst schon einmal ,,Geister" gerufen, die ihr nicht mehr loswerden konntet: - Ihr habt heimlich etwas unternommen und konntet die Folgen nicht mehr bannen... - Ihr habt jemandem helfen wollen, dabei alles nur noch schlimmer gemacht... - Ihr habt eine Aufgabe übernommen, die Verantwortung drohte euch aber über Kopf zu wachsen...

Berichtet darüber oder schreibt eine spannende Erzählung.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Volens, Community-Experte für Schule & deutsch, 33

Hier geht es ja offensichtlich um Goethes "Zauberlehrling".
Wenn du also eine Geschichte erzählst, bei der du oder irgendjemand (falls du dich nicht traust, so etwas für deine Person zuzugeben) etwas losgetreten hat, was dann nicht mehr aufzuhalten war, müsste auch geschildert werden, dass durch das Einwirken einer anderen Person (in der Ballade durch die Rückkehr des Meisters) das größte Unheil noch abgewendet werden konnte.

Kommentar von Tuan2511 ,

Danke👍

Antwort
von KlugwieGott, 58

du könntest zb eine geschichte über ein gerücht nehmen, was jemand über eine person verbreitet, die er nicht mag und dann die auswirkungen nicht mehr stoppen kann

mobbing, etc

Kommentar von Tuan2511 ,

Ok danke

Antwort
von Jounuser, 33

Du sollst Geschichte erzählen, die über eines der o. g. Themen geht. Entweder eine wahre Begebenheit oder eine ausgedachte Geschichte.

Antwort
von sedef1212, 43

hä das sind verschiedene lebenssituationen geschildert. eine trifft bestimmt auf dich zu und dazu sollst du halt was schreiben was da genau passiert ist 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community