ich habe eine frage zur lohnsteuer,beide ein auto jeder 50-60 kilometer am tag wie sieht es den mit einen auto aus, was kann man da machen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Im Rahmen der gesetzlichen Neuregelungen im Reisekostenrecht wurden auch die Richtlinien für die Kilometerpauschale im Steuerrecht zum 01.01.2014 angepasst. Ab sofort ist die Kilometerpauschale gesetzlich normiert, so sind Fahrtkosten-Pauschalen nur noch für PKW und motorbetriebene Fahrzeuge vorgesehen.

Im Klartext heißt das: Die Pauschale für Fahrten mit dem Fahrrad (das waren bisher 5 Cent pro gefahrenem Kilometer) und die Mitfahrer-Pauschalen (bei PKWs bisher 2 Cent je Kilometer) entfallen und dürfen ab 2014 nicht mehr angewendet werden.

Für dich wäre die Mitfahrerpauschale interessant gewesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann bei der Einkommenssteuererklärung nur die gefahrenen Kilometer mit dem eigenen Pkw zur Arbeitsstelle und wieder nach Hause absetzen.

Wenn ihr nur noch ein Auto habt, könnt ihr logischerweise auch nur das eine wegen der gefahrenen Kilometer angeben. lg Lilo


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja wie davor oder dann halt das Zug ticket oder was ihr dann an Kosten haben die 0,30€/km gehen immer (immer das teuere das Steuerprogramm wir euch schon auf begrenzungen hinweisen)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?