Frage von Dexie, 97

Ich habe eine Frage zur Betriebsrente?

Wie verhält es sich, wenn ein Arbeitnehmer vor Rentenbeginn verstirbt ? Was passiert mit der Betriebsrente ? Erlischt diese, oder geht sie anteilig auf die Witwe über? Würde mich freuen, wenn ich eine Antwort bekommen würde.

Antwort
von kevin1905, 64

Kommt ein wenig drauf an.

Welcher Durchfühungsweg und ob es versorgungsberechtigte Hinterbliebene im Sinne des BetrAVG gibt.

Du schreibst von Witwe also hätten wir entsprechende Hinterbliebene.

Dann kommt es noch auf den Durchführungsweg und die Form an. Entweder wird das gebildete Kapital oder die Bruttobeiträge zurückgezahlt (steuerlich relevant!). Ggf. wurde auch eine zusätzliche Hinterbliebenen-Vorsorge eingeschlossen, ist aber seltener der Fall.

Antwort
von BarbaraAndree, 68

Vielleicht hilft dir dieser Link bei der Beantwortung deiner Frage:

http://www.rente.net/betriebsrente/kann-ich-meinen-betriebsrenten-anspruch-an-me...

Ich habe noch einen Link gefunden:

http://www.finanzfrage.net/frage/gesetzliche-witwenrente-und-witwenrente-aus-bet...

Antwort
von kenibora, 58

Diese erlischt!

Kommentar von BarbaraAndree ,

Erkundige dich bitte vorher, bevor du soetwas schreibst.

Antwort
von kyseli, 51

Diese erlischt zu 100%. Nur Manager so ab 10.000 Euro Betr. Rente haben manchmal Zusatzverträge

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten