Frage von TheXejga, 30

Ich habe eine Frage zum Thema Zeitung austragen (BESCHREIBUNG!)?

Hallo, ich werde morgen 13 Jahre alt und habe erfahren, dass man mit 13 schon einen Nebenjob haben darf, wie zum Beispiel Zeitung austragen oder so. Also, ich möchte, jetzt nicht ab morgen, Zeitung austragen! Jetzt wurde mir gesagt, dass meiner Mutter (Hartz 4) genauso viel Geld abgezogen wird, wie ich verdiene. Ist das wahr oder nicht?

Antwort
von LordiHas, 14

Zeitung austragen ist erst ab 14 bzw 15.
Mit 13 darfst du allerdings kleiner arbeiten machen (Bei Nachbarn Rasen mähen, Straße kehren, Babysitten, mit Hund spazieren,...)

Dss mit dem zusammen zählen stimmt. Da es heißt das euch als Familie ein bestimmter Satz zu steht. Und egal wie viel man verdient, den Betrag bekommt man abgezogen.

Allerdings (da du ja noch keine Zeitung austragen darfst) kannst du deinen nachbarn helfen und so ein bisschen was dazu verdienen. Dadurch das diese Arbeiten wie Babysitten nicht angemeldet werden müssen weiß es keiner und du kannst das Geld behalten das du verdienst OHNE das es schwarz/ illegal beschafft worden ist.

Hoffe ich konnte dir helfen :)

Antwort
von 716167, 23

Erstens: du bist falsch informiert, arbeiten darfst du ab 14. Nicht ab 13.

Zweitens: ja, das nennt sich Bedarfsgemeinschaft. Dein Verdienst wird angerechnet.

Kommentar von TheXejga ,

? ab 14 ? Nein, auf so gut wie allen "Tutorial-Seiten" steht, dass man das ab 13 machen kann?

Kommentar von DronenKevin420 ,

Lies das Jugendarbeitsschutzgesetz.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten