Frage von heidemarie510, 74

Thema Tauben - Wie kann man diesem Tier helfen?

In meinem Hof, ich wohne im Erdgeschoß, fliegt seit 2 Tagen immer eine Taube herum. Das heißt, sie sitzt auf einem niedrigen Strauch, fliegt aufgeregt hoch, setzt sich manchmal auf meine Balkonbrüstung. Diese Taube wirkt etwas, naja so, als ob sie den Weg aus dem Hof hinaus zur Straßenseite nicht mehr findet. Dabei gibt es ein niedrig gebautes Haus, welches meinen Hinterhof abgrenzt. Da könnte sie drüber fliegen. ich möchte nicht, dass sich diese Taube in mein Zimmer verirrt. Nachts ist Ruhe. Im letzten Jahr im Sommer hatte ich das auch mal beobachtet. Wie kann man diesem Tier helfen?

Bitte nur ernstgemeinte Antworten! Kochrezepte habe ich genug!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kreidler51, 36

Garnicht wenn sie will wird sie den Weg schon finden denn sie ist ja auch alleine dort hingeflogen.

Kommentar von Mell1990 ,

Das stimmt nicht so ganz. Gerade junge Tauben verirren sich ganz gerne mal

Kommentar von heidemarie510 ,

Ich danke euch für eure Antworten. Ich habe eine 2. Taube im Baum gesehen und es sieht aus, als ob es ein Pärchen ist, sie bauen wohl ein Nest, kann das sein? Ich werde das mal beobachten! :-)

Kommentar von Kreidler51 ,

Danke für den Stern.

Antwort
von jww28, 29

Hi, wenn sie beringt ist kannst du mal versuchen den Ring zu lesen, meist steht da die Telefonnummer vom Züchter drauf, den kann man anrufen und das Tier wird mit viel Glück wieder abgeholt. Grad so junge Tauben sind bei ihren ersten Flug noch etwas verwirrt ;) ansonsten Wasser hinstellen, Futter wird sie genug finden ;)

Antwort
von Mell1990, 27

Hat sie einen oder zwei Ringe um ?
Wenn ja, dann versuch sie einzufangen und bring sie zu einem Taubenzüchter/halter in deiner Gegend.
Die können dann oft anhand des Rings die Taube zuordnen wo sie hingehört.
Oft verirren sich junge Tauben gerne mal. Ich habe früher recht oft Tauben aus den nachbardörfern abgeholt oder teilweise auch einige km entfernt.
Hat sie keinen ring, dann kannst du da nicht viel machen außer ihr ein Topf mit Wasser hinstellen

Antwort
von Lea1984, 10

Wenn das Tier nicht beringt ist, ist es eine Wildtaube. Ich rate Dir, sie zu verjagen. Tauben verbreiten eine Menge an Schädlingen wie Taubenflöhe, die Taubenzecke, die rote Vogelmilbe, dazu einiges an Materialschädlingen wie Mehlkäfer, Speckkäfer, Diebkäfer, Teppichkäfer, Pelzmotten, gefleckter Pelzkäfer, ...
Der Kontakt mit Taubenkot kann auch gefährlich werden, da Tauben viele Hefen, Mikroorganismen und Pilze ausscheiden, die auf den Menschen übergehen können und Allergien und gefährliche Infektionen auslösen können.
Melde es dem Vermieter.

Kommentar von heidemarie510 ,

Ich danke Dir, liebe Lea! das klingt ja appetitlich...:-( Aber inzwischen ist Ruhe, ich sehe sie nicht mehr. Es sah wirklich so aus, als ob sie ein Nest gebaut hätten. Das beobachte ich übrigens jedes Jahr!

Ein schönes Wochenende!

Kommentar von Lea1984 ,

Danke, wünsche ich Dir auch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten