Frage von mmmmm123, 14

Ich habe eine Frage zum Thema Arbeit?

Hallo,

und zwar wenn man keine Ausbildung gemacht hat und Geld verdienen will, wo sollte man am besten arbeiten gehen im Lager oder in der Produktion, wo hätte man eine Möglichkeit auch ohne Ausbildung sich mehr Wissen anzueignen im Lager oder hat man mehr Perspektiven in der Produktion wenn man ein Arbeiter ist

Antwort
von Papassohnnemann, 10

Für deine genannten Tätigkeiten gibt es auch Facharbeiter die auch nicht fiel teurer als Hilfsarbeiter sind. Also bleibt Dir nur der Hilfsarbeiter ab 8,50€ Stundenlohn.
Bei Wachdiensten werden auch ungelernte eingestellt und durch schulungen kann man da auch aufsteigen.

Kommentar von mmmmm123 ,

Wachdienst darüber hab ich nachgedacht, wie viel kann man als Sicherheitsmängel verdienen ???

Kommentar von Papassohnnemann ,

Schon manchmal interessiert was die autokorrektur mit einem so macht. Ich denke mal das das auch bei 8,50€ losgeht und dann je nach Aufgabengebiet Zuschläge gezählt werden. Der Grundlohn wird wohl nicht so stark steigen.

Antwort
von wolfram0815, 9

Als Anlernkraft. Das sind arbeiten, die keine Ausbildung erfordern. Vielleicht eine mehr oder weniger große Schulung.

Pauschal zu  sagen, mit was du mehr Perspektiven hast, ist schwer zu sagen. Kommt dann auf die Firma an, wo du arbeitest.

Kommentar von mmmmm123 ,

Wie ist die Firma dpd dort könnt ich als Kommissionierer anfangen hält aber durch eine zeitarbeit und dauernachtschicht wär drin plus die Nachtschichtzuschläge 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten