Frage von wolborg, 50

ich habe eine frage zu verkehrregel?

hallo leute ich habe eine frage und zwar meine hat führerschein und der ist immer noch ihn der probbezeit der hat ausversehen ihn der nacht ein verkehrsschild umgefahren sodass es schief steht der hat nachgeschaut kann aber auch nichts machen ist halt weiter gefahren dann hat er ein brief gekriegt uss zu polizei wir wissen nicht wass er für eine strafe kriegt

hat jemand schon sowass gehabt wenn ja welche strafe bekommt mann bei sowass

Antwort
von peterobm, 20

Unfallflucht, eine Straftat, der FS wird sich auf Zeit verabschieden. http://www.bussgeldkatalog-mpu.de/bussgeld/bussgeldkatalog/fahrerflucht.php

böses Schild springt einfach so vors Auto

Antwort
von mzmaze, 33

Falls es dir hilft ich glaub das nennt man unfallflucht.

Kommentar von wolborg ,

kann mann dadurch denn führerschein verlieren

Kommentar von Franticek ,

Man kann nicht nur, durch Fahrerflucht WIRD man den auch eine Weile verlieren.

Antwort
von Turbomann, 20

Dann hat das jemand beobachtet und es bei der Polizei gemeldet.

Er hätte das melden sollen bei der Polizei. Eigentlich hätte er das wissen müssen. Keine Ahnung wieviel Bußgeld das kostet oder ob mehr.

Antwort
von Aliha, 24

Das war Verkehrsunfallflucht, was jetzt passiert, kannst du ergooglen. Und dir gehört eine Strafe wegen Vergewaltigung der deutschen Sprache.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten