Frage von pauliortren, 25

Ich habe eine Frage zu meinem Grossem Madagaskar Taggecko?

Hallo ich habe eine sehr dringende Frage zu meinem wie oben genanntem Großem Madagaskar Taggecko. Er heißt Kalle so nebenbei😂😂. Irgendwie frisst mein Gecko nichts mehr. Ich war eine Woche im Urlaub und da haben ihn meine Eltern gefüttert. Sie hatten mir gesagt das er kaum gefressen hat. Ich habe einen richtigen Zeitplan für seine Fütterung zusammen gestellt. Undzwar MONTAG, MITTWOCH, FREITAG UND SONNTAG. Er hat da immer was gefressen und noch nie das Fressen ignoriert. So haben meine Ellis ihn auch gefüttert aber er hat kaum gefressen bzw. gar nicht.Meine Eltern meinten das er mich "vermisst" hat. Kann das daran liegen oder ist er krank. Habe große Angst um ihn. Ich bedanke mich schonmal im Voraus. Dankeschön. Bitte helft mir.👌🏻👌🏻

Antwort
von jaybee73, 11

hi,

fressunlust kann vielerlei ursachen haben. zu kühl, zu trocken, parasiten, überfüttert... als erstes solltest du die haltungsbedingungen, insbesondere temperaturen und luftfeuchtigkeit überprüfen und eine kotprobe - idealerweise eine sammelkotprobe von 2-3 tagen (zwischenzeitlich mit einem tropfen wasser im kühlschrank gelagert) auf endoparasiten checken lassen und bei bedarf ggf. eine behandlung unter quarantänebedingungen durchführen.

unzureichende uv- und kalzium- sowie vitaminversorgung kann gleichfalls zu futterverweigerung führen. welche mineral- und vitaminpräparate nutzt du und wie oft/wieviel? welche UV-Beleuchtung wird genutzt und wie oft wird diese erneuert?

dass dein gecko dich vermisst hat, ist eher unwahrscheinlich, da sie keine persönliche bindung zum halter aufnehmen. bestenfalls werden sie durch das füttern durch dich konditioniert.

in der natur gibt es futter nicht in regelmäßigen abständen. du fütterst sehr gleichmäßig. besser, weil natürlicher, wäre es, wenn du völlig ohne "uhr" fütterst. also mal 2 grillen und eine schabe, dann 1-2 tage gar nichts, dann wieder eine heuschrecke, am nächsten tag jelly, dann wieder mal 3 oder 4 tage nichts, dann wieder 2 heimchen, 3 soldatenfliegenlarven.... etc. also völlig ohne system, aber sehr abwechslungsreich.

aktuell würde ich das tier mal bis zum wochenende gar nicht füttern und dann am samstag oder sonntag nochmal probieren. wenn er dann noch immer nicht will und sonst noch gut genährt aussieht, einfach nochmal eine woche mit dem füttern aussetzen. keine sorge, das schadet dem tier nicht. ich setze bei meinen tieren öfter mal eine woche mit der fütterung aus. sie sind so nie übersättigt und immer gierig auf's futter. wichtig ist natürlich, dass die körperliche kondition immer ein wichtiges augenmerk ist. die tiere dürfen nicht abnehmen während der futterpause.

lg jana


Antwort
von Tonydi, 13

Mit Ferndiagnosen muss man immer sehr aufpassen.
Es kann natürlich mehrere Ursachen haben.

Passen die Haltungsbedingungen noch ;Temp, LF?

Du sagst deine eltern haben sich drum gekümmert. Ich weiß natürlich nicht wie versiert die mit dem Thema sind.

Evtl zu wenig gesprüht; also er weniger getrunken.

Hast du die richtige Lichtversorgung? Vllt ist die lampe verbraucht. UV Licht Wirkt nämlich auch Appetit anregend.

Krankheit kann es ggf. Auch sein

Wie weit ein (dein) gecko darauf reagierte das du weg warst... hmmm.. schwer zu sagen. Aber verneinen würde ich es nicht. Sind auch Gewohnheitstiere ^^

Oooooder! Er hat einfach kein hunger. :^

Ich würde noch ein bisschen warten und beobachten.

Was fütterst du denn so?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community