Frage von DasNuesschen, 36

Ich habe eine Frage zu einem Medikament?

Hallo, und entschuldigung wegen meiner Rechtschreibung! Also mein Freund nimmt sei gut 6 Monaten das Medikament Metoprololsuccinat - 1A 47,5mg ein. Soweit ich weiß sollte dies ein Beter Blocker sein. Die Dossis ist in meinen Augen schon sehr hoch geworden ( Morgends 1 1/2Tablette Abends 1Tablette und gestern noch 80 Herzschläge pro minute im durchs.). Wird das mit der Zeit besser durch die Medikamente? Kann man sie wieder absetzen ? und haben diese Medikamente auswirkungen auf das spätere Leben?... Lieber höre ich mir von erfahrenen Menschen an was sie zu sagen haben, als mich durch das Internet Verwieren zu lassen =).. ich danke euch und entschuldige mich nochmals für meine Legasthenie

Antwort
von dadamat, 9

BetaBlocker reduzieren nicht nur die Herzfrequenz / Puls sondern senken auch den Blutdruck. Die Dosierung ist eher als niedrig anzusehen. 

Antwort
von Biberchen, 18

ich glaube die Tabletten muß er bis ans Lebensende nehmen wenn sie nicht durch andere ersetzt werden: http://www.apotheken-umschau.de/Medikamente/Beipackzettel/Metoprololsuccinat-AL-...

Antwort
von Tigerkater, 6

Das ist in der Tat ein Betablocker und wird eingesetzt u.a. zur Senkung von Blutdruck und Pulsfrequenz. Die Dosis ist keinesfalls zu hoch ! Du schreibst leider nicht, aus welchem Grund der Arzt Deinem Freund dieses Präparat verschrieben hat, deshalb kann auch niemand sagen, was sich mit der Zeit bessern sollte. Absetzen sollte man dieses Medikament nur auf Anweisung des Arztes, weil es zu überschießenden Reaktionen kommen kann. Auswirkungen auf das spätere Leben : In seltenen Fällen kann es beim Mann zu Potenzstörungen kommen.

Antwort
von mighty20, 16

Wenn du eine Antwort willst, von jemanden, der Erfahrung hat, dann frag lieber einen Arzt oder Apotheker.

Kommentar von DJSandmannTV ,

Jede einzelne Werbung 😂

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten