Frage von kuku001, 36

Ich habe eine Canon 450D und mache überwiegend Porträt Fotos würde mir gerne ein neues Objektiv anlegen welches ist am besten?

Antwort
von Canonio, 12

Portraits? dann: 50mm 1.8 STM, EF 85mm 1.8 USM, EF 100mm USM und das 135mm 2.0L. oder einfacher: Tamron 70-200 f2.8 VC

Kommentar von kuku001 ,

Passen die alle auf die 450D oder bräuchte ich ein fd-ef Adapter?

Kommentar von migebuff ,

Einen solchen Adapter brauchst du nur für Objektive mit FD-Bajonett, also Baujahr 1990 und früher. Die oben genannten haben alle ein EF-Bajonett.

Expertenantwort
von nextreme, Community-Experte für Kamera, 16

Für Canon ein 85F1.2 natürlich.

Antwort
von tactless, 24

50 mm 1.8. 

Kommentar von kuku001 ,

Super danke 👍🏻

Kommentar von tactless ,

Also jenes hier gell: 

http://ebay.eu/29VWFeI

Kommentar von migebuff ,

Das 50er STM ist nicht schlecht, er sucht allerdings nach dem "besten", also beispielsweise sowas wie das Zeiss Otus 55mm 1.4, Canon 85mm 1.2L o.ä.

Kommentar von tactless ,

Trollst du oder denkst du nur nicht nach? Jemand der mit einer älteren 450D fotografiert, wird bestimmt nicht das Geld haben um sich direkt ein 2.500 € Objektiv zu kaufen. 

Kommentar von migebuff ,

Wenn ein Preis/Leistungswunder gesucht wird, sollte man nicht nach dem "besten" fragen.

Ich hab zeitweise übrigends einen noch älteren Body verwendet und lieber nach und nach ordentliche Objektive angeschafft - aber soll ja Leute geben, die der Meinung sind, dass es nur auf die Kamera ankommt und man jedes Jahr die neueste kaufen muss...

Kommentar von tactless ,

Hätte wenn und aber ... aufgrund der Schreibweise des Fragestellers würde ich sogar vermuten, dass er noch nicht so alt ist. Natürlich kann ich mich auch irren. 

Aber ich weiß schon ... du drückst dich überall und immer unmissverständlich aus gell Mister Perfect? ;) 

Kommentar von Canonio ,

migebuff, da geb ich dir recht. habe mit einigen L gläsern und einer 400D gearbeitet bevor ich auf höheres umgestiegen bin. das beste glas vor einem mittelguten sensor macht noch immer mehr sinn als schlechtes glas vor einem sehr guten sensor.

Kommentar von kuku001 ,

Erstmal danke für eure mühe.
Aber tactless hat schon recht soviel Geld für ein objektiv kann ich leider nicht ausgeben. Das 50mm 1.8 hat mich sehr angesprochen jetzt habe ich etwas von einem fd-ef Adapter mitbekommen bräuchte ich denn für das objektiv?

Kommentar von tactless ,

Ist halt die Erfahrung die mich annehmen ließ, dass du schon was für den schmaleren Geldbeutel suchtest. Ohne dir jetzt zu Nahe zu treten, aber der Großteil der hier wegen Fotografie fragt hat mal überhaupt rein gar keine Ahnung. Leute die schon erfahrener sind suchen sich dann entsprechende Fachforen. Und eben bei Leuten ohne Ahnung gehe ich in der Regel nicht davon aus, dass sie zig hunderte von Euro in professionelle Ausrüstung stecken wollen oder können. 

Um deine Frage zu beantworten ... ich selber habe zuletzt mit einer analogen Canon fotografiert was schon ~ 20 Jahre her ist, und seit dem eigentlich keine Canon mehr in der Hand gehabt ... aber deine Kamera nimmt EF und EF-S Objektive auf. Und das von mir oben verlinkte ist ein EF Objektiv. Also brauchst du keinen Adapter. 

Antwort
von Fox1013b, 16

Welche hast du denn schon?

Kommentar von kuku001 ,

Ich habe bis jetzt nur das EF-S 18-55mm.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten