Frage von Jokerhunter, 35

Ich habe eine Erkältung hinter mir und hab seit 5 Tagen eine Mittelohrentzündung nehme auch Antibiotika und ohren tropfen kann ich trotzdem arbeiten gehen?

Expertenantwort
von Hexle2, Community-Experte für Arbeit, 20

Ob Du arbeiten kannst, solltest Du schon selbst wissen.

Wenn die Beschwerden (Schmerzen) zu groß sind und Du evtl. Medikamente nimmst bei denen Du weder Auto fahren noch Maschinen bedienen sollst (ich weiß ja nicht, was Du arbeitest), solltest Du Dir vom Arzt eine AU-Bescheinigung ausstellen lassen und daheim bleiben.

Wenn Du denkst, dass Du keine größeren Probleme bei der Arbeit hast, kannst Du ja arbeiten gehen. Falls sich Dein Zustand dann verschlechtert, kannst Du immer noch zum Arzt. Gute Besserung.

Antwort
von Chefelektriker, 21

Mit 'ner "Mittelohrvergiftung" kannst Du auch arbeiten gehen,mußt nur aufpassen,das nichts in das Ohr eindringen kann,mußt den "Löffel" gut schützen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten