Frage von BlubbersBlubb, 38

Ich habe ein sehr großes Aufsteh Problem?

Also immer wenn mein wecker klingelt wache ich auf(was ja gut ist) aber dann schlafe ich ihrgendwie sofort ein und verschlafe dann :/ dass ist mir heute schon zum 4ten mal Passiert hatt jemanden tipps? PS: gehe jetzt nicht soo spät ins bett

Danke an alle Vernünftigen Antworten

Antwort
von mrsbalotelli459, 15

Habe das selbe Problem.. Meine Mutter muss mich deswegen jeden Tag mindestens eine Stunde lang wecken... (bin noch 15 haha) Ich kann dir da jetzt auch nicht sooo gut helfen, aber wie wäre es, wenn du dir mehrere Wecker stellst, einen zum Beispiel am normalen Wecker, dann noch zwei am Handy, mit paar Minuten Unterschied und dein Handy legst du dann irgendwo hin, wo du aufstehen musst, um ihn auszumachen ?

Antwort
von Centario, 16

Ich würde einen Wecker mit Weckwiederholung empfehen, da gibt es auch kräftige Modelle. Erst die Wiederholungen abschalten wenn du auf den Beinen bist.

Antwort
von staffilokokke, 17

Stell einen Wecker ans andere Ende des Zimmers oder noch besser ins Bad. Dann MUSST Du aufstehen, um ihn auszuschalten. 

Antwort
von Idiealot, 16

Ich hatte dieses Problem auch einige Zeit.

1. Wecker stellen und auch wirklich aufstehen

2. Zweiten Wecker stellen mit Zeit die etwas später ist

3. Wecker so stellen das ich "aufstehen" muß um ihn auszuschalten

4. Wecker mit Glocke anschaffen. Diesen dann in einen Metalltopf damit es richtig laut scheppert.

Das wären so meine einfachten Hinweise.

Antwort
von Allexandra0809, 15

Einen oder mehrere andere Wecker stellen, die etwas entfernt von Deinem Bett stehen, so dass Du auf jeden Fall aufstehen musst.

Auch ein Weckradio könnte helfen.

Antwort
von MuttiEvi, 11

Rede mal mit einem/einer Arzt/Ärztin darüber. Vielleicht stimmt was nicht mit deinem Schlaf oder wenn du tagsüber auch noch müde bist, vielleicht ist was mit deiner Schilddrüse. Könnte vielleicht auch einen anderen Grund haben. Lass das einfach mal abklären wenn es notwendig ist. Wenn da nichts ist musst du wohl mehrere Wecker stellen oder einfach beim klingeln aufstehen. Vielleicht sollte der Wecker nicht direkt neben deinem Bett sein damit du extra aufstehen musst um ihn auszuschalten, aber lieber nicht zu schnell aus dem Bett hüpfen damit es dir nicht schwindelig wird würde ich mal sagen.

Antwort
von garosch, 3

Stell dein Wecker soweit wie möglich weg, und wenns geht auf ein Schrank oder so wo du nicht ran kommst dann bist du gezwungen aufzustehen und zu klettern :D Dann Rollo hoch schön Licht rein lassen und Frische Luft dann geht's bestimmt

Antwort
von Affenkopf222, 16

hallo ich würde den wecker lauter stellen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten