Ich habe ein schwerwiegendes Problem mit dem Sohn meiner Partnerin?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja ja! Mutters Sohnemann scheint etwas eifersüchtig zu sein.  Er fühlte sich als Beschützer der Mutter, als Herr im Haus und jetzt macht ein fremder Mann diese schöne Idylle kaput. Eine Annäherung braucht viel Zeit, also besser keine Aktionen setzen und geduldig abwarten. Der Knabe wird schon irgendwann kapieren, daß sein Platz nicht an Mutters Seite ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir haben das gleiche Problem mit meinem 19 jährigen Bruder ,ein Nachzügler. Du sprichst mir aus dem Herzen. Tatsächlich scheint es nur zu helfen ihn auf eigenen Beinen stehen zu lassen (eigene Wohnung, eigene Finanzen..) und dann wird ihm hoffentlich bald selbst einiges bewusster.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest ihn links liegen lassen. Der Junge ist 20 Jahre alt. Bewege deine Partnerin dazu, ihn rauszuschmeißen. So lernt er am schnellsten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Such das Gespräch zu deiner Partnerin und erkläre ihr das du nichts mehr für ihn machst und weshalb das nun so ist. Und sollte er auf dich zukommen dann sag ihm genau die Antwort die er dir auch gibt "Du bist nicht sein Vater"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?