Ich habe ein schlafproblem da ich geräuschempfindlich bin, was könnte helfen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Probier mal Schlaftee oder power dich tagsüber mehr aus, damit du tiefer schläfst. Ärger dich nur nicht zu stark. Dann kannst du erst recht nicht mehr einschlafen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, du könntest dir bei einem Hörkompetenz-Geschäft einen Gehörschutz kaufen. Das sind Ohrstöpsel, die individuell für deinen Gehörgang angepasst werden. Gibt da welche zB für die Arbeit, aber auch für den Schlaf. Es ist dann damit auch nicht so, dass man überhaupt nichts mehr hört, aber total gute Dämmung. LG Korinna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Brauchst nich dreimal die selbe Frage stellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Power dich tagsüber RICHTIG aus, bis zum Limit. Dann stören selbst lautere Geräusche nicht mehr beim schlafen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die schließen ziemlich eng ab. Probiere sie einfach aus. Kosten nicht die Welt. Meine Frau, die selbst das Gras wachsen hört, verwendest sie im MRT, hört dort fast nichts mehr. Da drin ist es verdammt laut.

Lass dich aber dann frühmorgens wachrütteln. Den Wecker könntest du überhören.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gdhdhdjreklelr
09.06.2016, 01:58

Ich schlafe auf meinem ohr immer (Kann nicht auf den rücken schlafen mit dem gesciht nach oben) Wenn ich dann 2 stöpseln reintue kann es sein dass dann das ohr auf dass ich schlafe drückt? War bei mir bis jetzt so bei den anderen ohrenstöpseln ..

0

Was möchtest Du wissen?