Ich habe ein Problem, mit meinen Freund und er ist Yezide/Kurde?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Liebe vergeht schnell. D.h. sie verändert sich und wenn man keine gemeinsame Basis fürs Zusammenleben hat, dann verschwindet sie ganz schnell ganz. Die Bedeutung der Unterschiede in der Kultur/Religion werden von Verliebten oft unterschätzt. Wenn du bereit bist, dein bisheriges Ich aufzugeben und dich deinem Partner unterzuordnen, dann könnte das klappen. Du kannst aber kaum einschätzen, wie du das in ein paar Jahren sehen wirst. Ich vermute, du stellst dir das im Moment zu einfach vor. Wer hier in der deutschen Kultur verwurzelt ist, kann sich dem Druck der Familie, wenn er möchte, ganz gut entziehen. Das haben wir in Jahrzehnten gut eingeübt. Wer in einer Kultur verwurzelt ist, in der die Familie das höchste Gut ist, kann das nicht. Man muss die Realitäten sehen wie sie sind. Etwas durch die rosarote Brille betrachten, nur weil man verliebt ist, ist keine gute Idee.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von diekurdin
08.02.2016, 12:40

Ich werde ganz sicher nicht meine liebe einfach so loslassen mit dem ich schon 4 Jahre zusammen bin? Würdest du das etwa tun

0

Keiner muss sich verloben, wenn er es nicht will - zumindest nicht hierzulande. Weigert euch einfach. Ist der Druck der Familie zu gross, so gibt es Beratungsstellen und Hilfsangebote für Betroffene von Zwangsheiraten. Ausserdem: Eine Verlobung ist in Westeuropa nichts Bindendes. Selbst, wenn einer von euch mit irgendwem anderes verlobt wird, so ist das juristisch gesehen egal und ihr seid noch immer frei zu heiraten. Sucht euch Hilfe, lasst euch nicht einschüchtern!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von diekurdin
08.02.2016, 12:39

Danke! Aber denkst du ich könnte den Glauben von denen annehmen?

0
Kommentar von Kati9915
12.12.2016, 22:01

yeziden erkennen keine anderen an die konvertieren wollen. du kannst die Religion ausleben und deren kultur befolgen aber du könntest trotzdem keinen yeziden heiraten oder würdest vollständig von Ihnen als yeziden anerkannt werden.

0

Was möchtest Du wissen?