Frage von milkakekselein, 70

ich habe ein Problem mit meinen Eltern bitte um hilfe?

Hallo ihr lieben! Undzwar habe ich ein Problem! Mein Stiefvater ist absolut gemein zu mir... Ich habe mal nach dem duschen vergessen mein Handtuch zusammenzulegen und da nennt der mich gleich "du Schlam**" und dieses Wort ist heutzutage wirklich kein Ausdruck mehr für einen unordentlichen Menschen. Egal was ich mache immer bin ich eine ... Dieses Wort eben und der sagt immer das ich hässlich bin aber nur wenn meine Mama nicht dabei ist. Meine Mama glaubt mir nicht aber ansonsten ist sie sehr liebevoll. Mein Stiefvater ist halt sehr gewalttätig und bei jedem bisschen gleich immer hauen... Meine Schwester (4) hat mit ihm keine Probleme bestimmt weil es seine echte Tochter ist und ich werde total geärgert zwischen meinen Eltern ist nur noch Streit über erziehungsmethoden... Meine Mutter will alles mit guten Worten lösen was ich auch gut finde, aber mein Stiefvater will nur immer alles mit Gewalt lösen. Ich habe richtig Angst vor ihm und manchmal fühle ich mich auch belästigt von ihm (er starrt immer so auf meinen Po und haut auch manchmal darauf) ... Das mag ich nicht aber ich will nicht mit ihm reden und auf gar keinen Fall will ich von zuhause weg. Ich bin übrigens 13. mein Selbstbewusstsein ist schon ziemlich niedrig wegen dem Wort mit s und ja. Es ist so doof was soll ich nur tun? Lg Mavie

Antwort
von Piadora, 26

Das klingt nicht gut. Ein gewalttätiger Stiefvater ... merke Dir die Nummer gegen Kummer, 116 111, Du kannst auch hinschreiben https://www.nummergegenkummer.de/

Dein Stiefvater hat ein riesiges Problem mit sich und der Welt und versucht es, an Dir zu lösen, indem er Dich so runtermacht. Du kannst ihn nicht ändern, das steht fest.

Ich rate Dir, alles, was er sagt oder macht, in ein geheimes (!) Tagebuch zu notieren. Aber verstecke es so gut, dass es niemand sonst findet außer Du. Und gib gut auf Dich acht! Er darf Dich nicht schlagen! Wenn Deine Mama nicht den Mumm hat, sich von dem zu trennen - so sieht es aus - dann musst Du sehr auf Dich achtgeben. Wenn er Dich wieder schlagen will, rufe die Polizei. Du sollst zu Hause keine Angst haben müssen!

Achte gut auf Dich, Kleine, alles was er macht, ist NICHT in Ordnung! Im Zweifel muss sich Deine Mama gegen ihn entscheiden. Das wird aber lange dauern, versuche, Beweise zu sichern, lass ein Handy mitlaufen, damit andere hören, was er sagt und wie er Dich behandelt.

Alles Gute+

Kommentar von milkakekselein ,

Danke für den lieben Kommentar ! Ich will bloß unsere Familie nicht zerstören 😞

Kommentar von Piadora ,

DU zerstörst gar nichts meine Gute, ER ist derjenige, der mit seinem Verhalten die Familie zerstört. Wenn er normal wäre, hätte niemand Probleme mit ihm. Niemals, aber auch niemals darfst DU Dir diesen Stiefel anziehen. Wenn Deine Mama über kurz oder lang sich nicht von dem Kunden trennt, dann wird das die Familie zerstören. DU machst Dir bitte NIEMALS wieder solche Gedanken, DU zerstörst überhaupt nichts. Mit 13 kannst Du das außerdem gar nicht. Suche den Fehler bei dem, der ihn hat - und das ist dieser gewalttätige Mensch.

Antwort
von xxlostmyselfxx, 39

Lass dich nicht von ihm unterkriegen, sondern ignorier ihn einfach. Es geht schwer in einem Haushalt, aber wenn er dich so behandelt..du solltest trotzdem mal mit deiner Mama reden denn das geht doch nicht, dass ein praktisch fremder Mann dich schlägt?!

Kommentar von milkakekselein ,

Eben aber das lässt sie sich nicht sagen, sie sagt immer er gehört zur Familie ! 💔😞

Kommentar von Piadora ,

Deine Mama macht die Augen zu, sie will nicht sehen, wie er wirklich ist. Das endet mal nicht gut, wenn sie ihm nicht den Laufpass gibt. Halte durch und werde nicht müde, Deiner Mama alles und alles zu erzählen.

Antwort
von Lichtkraft, 8

Hallo, hast Du denn noch eine andere Person außer Deiner Mama, zu der Du Vertrauen hast und auf die Deine Mama hört? Evtl. eine Oma, Tante, Dein richtiger Vater? Ich würde ihm Deine Erfahrung sagen und ihn bitten, Dir zu helfen. Und natürlich auch sagen, dass Du Deine Mama lieb hast und zuhause wohnen bleiben willst wegen der Schule und Freundinnen und so. Du brauchst noch jemanden mehr als nur Deine Mama, der Dich unterstützt. Ich finde es überhaupt nicht gut von einem Menschen, Dich mit Gewalt angeblich erziehen zu wollen und Ungerechtigkeit ist erst recht nicht gut! Dein Schwiegervater muss merken, dass er nicht machen kann oder darf, was er will. Der braucht starken "DRUCK von oben", das sehe ich so! Der muss sozusagen erst "zahm" werden!!! Ein Mensch, der selbst Gewalt ausübt, hört selbst nur auch auf Gewalt, bzw. ich meine damit nur Gewalt in Form von Macht!!! Das ist Psychologie!

Antwort
von Modegirly1998, 8

Ich kenne das Problem habe/hatte das selbe. Wenn du willst können wir in Whatsapp schreiben oder Facebook ist einfacher und ggf. Gedanken austauschen.

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten