Frage von Lolol3105, 19

Ich habe ein Problem ich soll für Kunst einen Kistenstapel in der Übereckperspektive zeichnen weiß aber nicht wie ich das machen soll?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Jojozh, 12

Ich würde mit zwei Fluchtpunkten arbeiten. Das geht so:
Du zeichnest eine horizontale Linie auf Augenhöhe des Betrachters und markierst darauf zwei Punkte, die jeweils ca 2-5cm vom Bildrand entfernt sind. Nun ist jede kante, die im raum horizontal ist auf den jeweiligen Fluchtpunkt gerichtet. Die anderen senkrechten linien sind einfach senkrecht. Ich hoffe, du verstehst, was ich meine. Sonst kannst du einfach mal nach Fluchtpunkte googeln.

Expertenantwort
von rotmarder, Community-Experte für malen & zeichnen, 12

Als Anfangsüberlegung:

Du kannst den Stapel so zeichnen, dass alle Kisten parallel übereinander stehen (einfacher) oder dass sie verdreht gestapelt sind (komplizierter).

Dann musst du wählen, ob die Kisten bis über die Augenhöhe des Betrachters hinaus reichen sollen oder ob der Stapel unter der Augenhöhe (Horizont) bleiben soll. Daraus ergeben sich Folgen für die Zeichnung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community