Ich habe ein paar Fragen zu Lymphdrüsenkrebs?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Häufige Begleitsymptome bei Lymphomen sind Fieber, Nachtschweiß, starker Juckreiz, starker Gewichtsverlust, Müdigkeit, Schwäche, Kurzatmigkeit.

Dabei ist zu beachten das diese Symptome nicht exklusiv für Lymphome sind, sondern auch mit anderen Erkrankungen dahergehen. Typischerweise entdeckt man selbst vergrößerte Lymphknoten bei sich (Hals, Schlüsselbein, Achseln, Nacken, Bauch).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meist wird Lymphdrüsenkrebs nur zufällig entdeckt. Am häufigsten durch angeschwollene, harte, schmerzlose und unbewegliche geschwollenen Lymphdrüsen im Bereich der Leiste, Hals oder Achseln. Lymphknotenschwellungen im inneren des Körpers, werden zufälligerweise durch Röntgenaufnahmen, Ultraschalluntersuchungen oder CT entdeckt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von izzeldizzel
04.01.2016, 15:02

Danke :)

2

Wer wie ich NHL-Ursachen kennt, wird leider entfernt.

Mein Leben wird durch Staatsversagen bedroht: HRQ-Einwirkung und danach Vorsorgeverweigerung. Gutachten: regelmäßig tödlicher Verlauf.

Ich weiß viel dazu, darf es aber nicht öffentlich darlegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Knubbel unter den Achseln können ein Anzeichen sein, können aber auch nur eine harmlose Entzündung sein wie in den meisten Fällen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung