Frage von Pichie, 74

Ich habe ein paar Fragen zu China?

1.Warum verlagern so viele Unternehmen ihre Produktion nach China?

2.Was sind Wanderarbeiter und welche Probleme haben sie?

3.Welche Ziele verfolgt die chinesische Region wirtschaftlich?

Danke im voraus!

Antwort
von Duanjiaqi, 15

1.     

        1.Die Arbeiterkraefte sind billiger als die in den Industriestaaten.

        2.Der Transport ist besser als die meiste Entwicklungsland.Der Autobahnnetz und die Hochgeschwindigkeitsstrecke sind so gut wie die 
Industriestaaten.

2.   Die meiste gute Unternehmer und ihre Produktion sind in den osten und sueden entlang der Kueste in China.Viele Arbeiter aus innelandrprovince in den Nord und Westen verlassen ihre Heimatprovince und arbeiten in den osten und sueden,wie die Gastarbeiter von Griechenland und Tuerkei arbeiten in Deutschland.Sie sind Wanderarbeiter..Die Anmeldungpolitik in anderen Stadten in China ist unterschiedlich.Man hat  Hukou(户口,eingetragener ständiger Wohnisitz).Es gibt einige Beschraenkungen von den Leute,die keine Hukou in dieser Stadt haben.z.b. es ist schwierig,seine Kinder in der oeffentlichen Schule zu lernen und sich an der  Abitur in neuen Staedten teilzunehmen.Seine staatliche versicherung ist auch unterschiedlich von den Leuten,die Hukou in dieser Stadt haben.,deshalb viele Kinder von Wandelarbeiter gehen in der Schule in Ihren Haimat Staedte.Die Kinder und Ihre Eltern koennen sich nur ein oder zweimal ein Jahr treffen.Die alte Eltern von den Wandelarbeitern bleiben in dem Dorf.

Allgemein gesagt,es gibe 2 grosse Problem:

1.Der Betreuensproblem von Ihren Kindern und Eltern.

2.Der Karrierepronlem und Lebensproblem ohne Hukou(户口,eingetragener ständiger Wohnisitz)

Hukoupolitik ist die Quelle der Problemen.Es gibe einen Reform darueber.

3.Die Ziele sind:

        1.Die volle Industrialisierung in ganzen China

        2.Die Entwirklung der Dienstleistung

        3.Die Internationalisierung der FInanz wie Wall Street in USA

        4.GDP(Gross Domestic Product) wird im ersten in den ganzen Welt.Pro Kopf ist wie ein mittleres Industrieland.

Meine Deuteschsprache ist nicht so gut.Ich wuensche dass,Sie was ich gesagt im ganzen verstehen koennen.

Antwort
von Duanjiaqi, 14

2.   Die meiste gute Unternehmer und ihre Produktion sind in den osten und sueden entlang der Kueste in China.Viele Arbeiter aus innelandrprovince in den Nord und Westen verlassen ihre Heimatprovince und arbeiten in den osten und sueden,wie die Gastarbeiter von Griechenland und Tuerkei arbeiten in Deutschland.Sie sind Wanderarbeiter..Die Anmeldungpolitik in anderen Stadten in China ist unterschiedlich.Man hat  Hukou(户口,eingetragener ständiger Wohnisitz).Es gibt einige Beschraenkungen von den Leute,die keine Hukou in dieser Stadt haben.z.b. es ist schwierig,seine Kinder in der oeffentlichen Schule zu lernen und sich an der  Abitur in neuen Staedten teilzunehmen.Seine staatliche versicherung ist auch unterschiedlich von den Leuten,die Hukou in dieser Stadt haben.,deshalb viele Kinder von Wandelarbeiter gehen in der Schule in Ihren Haimat Staedte.Die Kinder und Ihre Eltern koennen sich nur ein oder zweimal ein Jahr treffen.Die alte Eltern von den Wandelarbeitern bleiben in dem Dorf.

Allgemein gesagt,es gibe 2 grosse Problem:

1.Der Betreuensproblem von Ihren Kindern und Eltern.

2.Der Karrierepronlem und Lebensproblem ohne Hukou(户口,eingetragener ständiger Wohnisitz)

Hukoupolitik ist die Quelle.Es gibe der Reform darueber.

Meine Deuteschsprache ist nicht so gut.Ich wuesche dass,Sie was ich gesagt im ganzen verstehen koennen.

Antwort
von ErikLau, 14

Es wird 1. Frage schon beantwortet, so antworte ich die zweite.
Wanderarbeiter sind die Arbeiter, die meistens aus den armen Regionen, z.B. Nordwest, Südwest, Mitte, und einige Ost, Ihre Ursprung sind meistens Dörfer oder kleine Städte, du kannst so vergleichen,dass die türkische Mitarbeiter arbeiten und leben in Deutschland, aber sie müssen noch zurückfliegen, um ihre Familie zu besuchen.
Die Wanderarbeiter wohnen und arbeiten in Entwickelte Regionen z.B. Shanghai, Beijing und Guangzhou, und sie sind wegen politischen Gründe nicht als Bürger der Stadt werden kann, ansonsten werden diese Städte noch mehr "Mitbewohner", sie arbeiten da und bekommen ein höher Entgelt als in Heimatregion, und am Ende des Chinesischen Lunar Kalendarjahrs, sie kommen mit Geld zurück, damit verbessert das Leben ihrer Familien auch.

Antwort
von Haaremi, 49

1. BILLIGE Rohstoffe
2. Personen ohne festen Job -> keine Arbeit finden/bekommen (Job-schnurrer)
3. ???

Antwort
von Maudownzilla, 45

Huhu,

ich kann nicht viel sagen. Nun zu 1. Soweit ich weiß ist die Verarbeitung dort billiger.

Mehr weiß ich nicht! ;)

Antwort
von herakles3000, 30

1 Keine Gesetzlichen auflagen zum umweltschutz oder schutz der Arbeitnemer wie es hier gesetz ist dort gilt ein ,menscheleben wenieger als hier.2 Selbstden Ärtzen wird vonder Regirung verboten die menschen über ihrer erkrankung aufzuklären wen diese ersichtlich aus dem Arbeistleben kommen.Dazu kommt das nioch vieles billieger ist weil es keinen schutz für die menschen geben mus. schau mal auf Pfönix oder ntv da findest du auch hielfreiche informationen.

Kommentar von Norbert1981 ,

So ein Quatsch.

Wann, wie lange und wo genau bist du schon mal in China gewesen?

"schau mal auf Pfönix oder ntv da findest du auch hielfreiche informationen."

Medien = Wahrheit, oder?

Kommentar von AlderMoo ,

@Herakles3000: Wenn man Deine Antwort liest, wird einem sofort klar, weshalb man   s e l b s t   Hausaufgaben machen sollte. Ich schätze mal, mehr Fehler bringt man in so einem kurzen Textstück nicht unter. Eine reife Leistung also...

Antwort
von AlderMoo, 28

Hausaufgaben sollte man sich selbst erarbeiten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community