Frage von chilischarf, 367

Ich habe ein P-Konto, dort wird Gehalt am Ende des Monats weggebucht und wieder aufgebucht?

Bei meinem P-Konto wird Geld, was den maximalen Kontostand übersteigen würde (durch Überweisung des Arbeitgebers Ende des Monats) automatisch ausgebucht und erst am 1. des Folgemonats wieder aufgebucht.

Meine Frage ist, wie dieser Vorgang bei den Banken genannt wird. Die Arbeitsagentur meint, sie kenne einen solchen Vorgang nicht, ich kann mir nicht vorstellen, dass dies unnormal ist. Muss das normalerweise bei der Bank beantragt werden?

Danke für eure Tipps und Antworten.

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DieMoneypenny, 310

Das ist ein normaler Vorgang. Ich kenne das als "auskehren", weiß aber nicht ob das ein "offizieller" Begriff ist und ob das nur bei Insolvenz so heißt (dann da kommt das Geld am 1. nicht wieder sondern wird abgeführt).

Antwort
von ichwar2015da, 204

Das machen Sie bei mir auch, den Sinn kenne ich aber nicht. Ich weis nur jetzt das ab 1078€ nichts mehr abgebucht wird. Meine Telefonrechnung und Medikamentenrechnung kamen am  29.07. obwohl das Konto gedeckt war , ging es zurück , wieder 9,40€ Bankgebühren, nur die Armen und Kranken kann man rupfen

Antwort
von Marshall7, 278

Du hast auf deinen P- Konto jeden Monat deinen Freibetrag ,und wenn der für das jetzige Monat verbraucht ist ,musst du warten bis zum neuen Monat ,dann kannst du wieder über deinen Freibetrag verfügen.Banken handeln das halt verschieden ,bei den einen ist das Geld ausgekehrt und kommt dann ab den 1. eines Monats wieder drauf,bei anderen Banken bleibt das Geld auf dem Konto stehen ,man kommt nur nicht ran.Jedenfalls ist das schon okay so.

Antwort
von GoldMoralAnwalt, 275

Auskehrung nennt man das. Ein ganz normaler Banken Vorgang.

Geld bei einem gepfändeten P-Konto aus dem Monat Februar 2016, darf ausgekehrt werden, wenn es den Freibetrag übersteigt. Gepfändet werden darf es erst ab dem 1.04.2016 .

Die Auskehrung darf nur erfolgen, wenn dein P-Konto gepfändet ist. Ohne Pfändung darf es keinerlei Einschränkungen geben.

Was kostet dein P-Konto monatlich und was kam es monatlich, als es noch kein P-Konto war?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community