Frage von VFL1900Champ, 24

Ich habe ein lineares Gleichungssystem mit unendlich vielen Lösungen( L{(-1-t; -2t+2; t Ich suche die Schnittgerade?

Expertenantwort
von KDWalther, Community-Experte für Mathe, 13

Das ist nicht mehr schwierig:

Du brauchst nur Deinen Lösungsvektor zu zerlegen:

x = (-1-1t ; 2 - 2t; 0 + 1t) = (-1 ; 2 ; 0) + t·(-1 ; -2 ; 1)

Das war's auch schon :-)
Stütz- und Richtungsvektor liegen auf der Hand.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten