Frage von Nicocin, 108

Ich habe ein Liebesgeständnis bekommen und bin komplett überrumpelt?

Sorry dass der folgende Text etwas länger wird. Es wäre aber nett wenn ihn sich ein paar Leute durchlesen und vielleicht einen Kommentar dazu schreiben :)

Ich (m/15) habe seit Anfang des Schuljahres neue Kurse in der Oberstufe mit vielen neuen Leuten die ich davor noch nicht kannte. Seit den Herbstferien habe ich mich dann ein bisschen mit einem Mädchen aus einem der Kurse angefreundet. Vor dem Schuljahr hatte ich gar nichts mit ihr zu tun und vor den Ferien nur ein bisschen. Vor ca. einer Woche haben wir dann angefangen etwas mehr miteinander zu reden, bis sie mich dann gestern nach meiner Nummer gefragt hat. Am Abend habe ich dann noch einige Zeit mit ihr gechattet (was mir auch Spaß gemacht hat). Ich hatte irgendwie eine leichte Ahnung, dass die was von mir will, da sie meinte, dass wir irgendwann mal ins Kino gehen könnten. Allerdings habe ich mir dabei nicht viel mehr gedacht, da man ja auch freundschaftlich ins Kino gehen kann. Am nächsten morgen hat sie mich in der Schule gefragt, ob ich mich neben sie setzen möchte, was ich auch gemacht habe, woraufhin wir ein bisschen im Unterricht geredet haben und sie Einen Satz in einer anderen Sprache auf den Tisch schrieb. Sie meinte ich wüsste eh nicht was da steht, woraufhin ich ihn mir abschrieb um ihn Zuhause zu übersetzen. Er bedeutete so ungefähr, dass sie mich süß finde und dass ich aufpassen solle, da sie sich sonst in mich verlieben könnte. Später haben wir wieder gechattet, wobei sie mir sogar unaufgefordert den Satz übersetzte. Einige Nachrichten später passierte es dann. Sie sagte, dass sie mehr als nur eine Freundschaft von mir wolle und dass sie mich liebt. Ich weiß zwar dass ich sie mag aber nicht wie sehr ich sie mag. Es kam alles etwas plötzlich, da wir uns noch nicht wirklich gut kennen und ich gar nicht damit gerechnet habe. Vielleicht liebe ich sie auch aber vielleicht möchte ich einfach nur mit ihr befreundet sein. Ich kenne die einfach nur nicht gut genug um mich festzulegen. Ich habe danach noch viel mit ihr geschrieben und sie nicht ignoriert sondern ihr gesagt, dass ich gerade einfach überfordert bin und ich etwas Zeit brauche. Ich habe aber Angst, dass sie mich ignoriert, da es ihr peinlich ist oder dass sie sich dafür schämt. Ich habe irgendwie das Gefühl, dass sie denkt, dass ich ihr einen Korb gegeben hab, was aber überhaupt nicht stimmt. Was soll ich jetzt tun?

Antwort
von hurricane123456, 17

Hi

Ich bin selbst ein Mädchen und ich und vermutlich auch andere Mädchen habe(n) manchmal die Tendenz, überall zu viel reinzuinterpretieren. Sie hat vermutlich dein Interesse überschätzt und gedacht, dass Du wahrscheinlich auch mehr von ihr willst. Ich würde mal sagen, dass Du richtig gehandelt hast. Trotzdem kann es gut sein, dass sie jetzt sehr verunsichert ist, da sie eine andere Reaktion erwartet hat. Ich würde an deiner Stelle morgen nach der Schule mit ihr sprechen (wenn niemand dabei ist) und ihr sagen, dass du sie magst, aber Dir noch nicht sicher bist und dass es Dir einfach zu schnell geht. Sag ihr am besten, dass sie richtig gehandelt hat und es sehr mutig war von ihr, Dir ihre Gefühle zu gestehen und auch, dass es ihr nicht peinlich zu sein braucht. Frag sie doch, ob sie mal etwas mit Dir unternehmen möchte und da kannst Du sie auch besser kennenlernen und Dir eine Meinung bilden. Wenn Du dann merkst, dass Du nichts von ihr willst, dann kannst Du ihr das immer noch mitteilen. Mach ihr einfach klar, dass Du dir nicht sicher bist und sie sich noch keine Hoffnungen machen soll.

Ich hoffe, dass ich weiterhelfen konnte.

Viel Glück! :)

Antwort
von AriZona04, 18

Mädchen sind da schneller als Jungs, glaube ich. Und dass sie sich jetzt von Dir abwenden wird, glaube ich überhaupt nicht. Du machst ihr ja Hoffnung, mit dem was Du schreibst, DASS Du schreibst und dass Du Dich neben sie gesetzt hast usw: Alles kleine Anzeichen für sie - für Dich noch völlig harmlos. Ich empfehle Dir: Lass es sich entwickeln. Manchmal kommt die Liebe nicht auf den ersten Blick, aber mit der Zeit kann sie wachsen. Lass die Liebe zu. Wenn Du das Mädchen nett findest, dann lass Dich darauf ein. Was hast Du zu verlieren?

Kommentar von Jer99 ,

vielleicht seine Jungfräulichkeit:D hahaha ne Spaß klar hat er nichts zu verlieren^^

Kommentar von AriZona04 ,

Nunja, man könnte es auch langsam angehen lassen. Könnte ... Manchen können nicht. Gehörst DU dazu ;-) ?

Antwort
von juliexlovesxari, 15

Mach normal weiter mit ihr ! Ignorier die sache nicht aber versuch sie dann einfach gut kennenzulernen! Sag nicht sofort "ja" . Wenn du später merkst sie ist nichg dein typ wird es dir nur noch schwieriger werden " von ihr wegzukommen"

Antwort
von Jer99, 18

Sag ihr das einfach das du dir noch nicht ganz sicher bist und du sie gerne erstmal näher kennen lernen möchtest. Also mach öfter was mit ihr und dann wirst du schon merken ob du sie auch liebst oder nicht

Antwort
von BlueBubble99, 14

Ihr sagen, dass du sie erstmal besser kennenlernen möchtest und sie nach nem Treffen fragen, damit sie sieht, dass du das ernst meinst vll :)

Antwort
von Taupfote, 7

Hallo Nicocin,

Ich bin ein Mädchen und denke nicht, das sie denkt, das du ihr den Korb gegeben hast. Allerdings- sie hat ein mulmiges Gefühl und denkt nur an dich. Sicherlich ist es ihr auch ein bisschen peinlich. Aber du darfst sie nicht ignorieren!

Den Fehler hab ich mal gemacht -.- Ein Junge hat mir zum Valentinstag etwas geschenkt und danach hab ich ihn ignoriert. Das kommt ziemlich kalt rüber. Aber mir war es soooo peinlich weil ich ihn nicht mag!

Oh, abgeschweift XD

Jedenfalls denke ich, das sie in Reichweite ihres Handys sitzt und auf eine Antwort wartet. Am besten schreibst du so was wie: "Hallo, (Name einfügen),

du hast mich ziemlich überrumpelt! Ich brauche noch Zeit, was aber nicht nein heißt. Bitte warte noch etwas."

Und dann... Überleg, fühl in dich hinein. Was fühlst du wenn du an sie denkst?

Liebe Grüße Taupfote

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community