Frage von schreiberlarax, 96

ich habe ein FakeAccount Gemacht. habe jedoch kein bild rein gemacht, sondern nur den namen der person die ich faken wollte... und jetzt will er mich anzeigen?

kann er mich anzeigen? ich meine, ich habe nur sein namen in diesen Fake-account genommen. ich habe kein bild von ihm drinn und jetzt will er mch anzeigen

Antwort
von tevau, 33

Identitätsdiebstahl kann natürlich strafbewehrt sein, aber es kommt darauf an, was Du denn damit gemacht hast bzw. machen wolltest, und ob es überhaupt ein Identitätsdiebstahl war.

Wenn der Betroffene "Dennis Müller" heißt, und Du den Account mit keinen weiteren Infos gefüllt hast, dürfte das wohl nicht kritisch sein, denn Dennis Müller gibt es wohl wie Sand am Meer, und Du hast keinem echten Dennis Müller damit geschadet.

Wenn Du allerdings das selbe mit "Theobrosius Schlechtebusch-Markatz" gemacht hast, den es vermutlich nur einmal auf dieser Welt gibt, und dann noch Infos in das Profil gestellt hast, die den echten TSM verunglimpfen oder ihm schaden, dürfte es deutlich kritischer für Dich werden.

Also wie immer bei juristischen Fragen: Es kommt drauf an.

 

Antwort
von Parhalia, 46

Es reicht schon aus, wenn Du nur den Namen der betreffenden Person für diesen Account verwendet hast. Die Anzeige ist somit berechtigt. 

Den Account solltest Du dennoch umgehend löschen, die betreffende Person darüber in Kenntnis setzen und Dich persönlich dafür bei ihr entschuldigen.

Dann kannst Du nur abwarten, was aus der Anzeige wird.

Antwort
von Translateme, 52

Das ist rechtens, nur wenn du sein Bild nutzt.

Er könnte dich auf Unterlassung und Verletzung des Persönlichkeitsrechtes klagen. Das ist der zivilrechtliche Aspekt. 

Wenn du mit dem Account eine Straftat begangen hast, kommt noch die strafrechtliche Komponente dazu. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten