Ich habe Druck auf der Stirn Nasennebenhöhlenentzündung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also: grundsätzlich muss das eine nichts mit dem anderen zu tun haben.

Ich denke eher, dass eine Entzündung im Ohr und/oder eine Nebenhöhlenentzündung die Ursache ist. 

Viele Bereiche des Körpers sind miteinander verknüpft. Es gibt für jeden Bereich sogenannte Fernpunkte, über die man das Organ / den Bereich erreichen (behandeln) kann.

Probier mal Folgendes:

Lege deinen rechten Mittelfinger auf den Knubbel über dem Hinterhauptsloch am knöchernen Schädel. Den linken Mittelfinger legst du auf den Nasensattel (unterhalb und zwischen den Augenbrauen am Nasenrücken). 

Drück ein wenig. Und wenn nach einigen Sekunden (bis 1 Min.) die Nase frei wird, dann ist eine Erkältung im Nasen/Ohren-Bereich wahrscheinlich.

Ggf. (sobald Kopfschmerzen dazu kommen) ab zum Hals-Nasen-Ohren-Arzt.

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ins Bett legen und die Äuglein schließen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheWaahHilftDir
08.08.2016, 01:57

Habe ich. Der Druck wird beim hinlegen schlimmer

0

Was möchtest Du wissen?