Ich habe die Pille 10 Stunden zu spät eingenommen ... Besteht nun Gefahr?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo luisa189

Du hast 12 Stunden Zeit um eine vergessene Pille nachzunehmen und hast daher den Schutz nicht verloren.

Bei einem Fehler in der 3. Woche wäre das auch kein Problem gewesen, da hat man nämlich 2 Möglichkeiten um den Schutz nicht zu verlieren: Entweder die Pille weiternehmen und ohne Pause mit dem nächsten Blister beginnen oder sofort 7 Tag (nie länger) Pause einlegen (der Tag der vergessenen Pille zählt dann als erster Pausentag) und dann mit dem nächsten Blister beginnen.

 Damit man die Pille nicht vergisst kann man die Erinnerung ins Handy speichern. Man kann auch die Packung neben die Kaffeemaschine, neben die Kaffeetassen oder neben die Zahnbürste legen.

Unsere Erfahrung hat gezeigt dass es sicherer ist die Pille am Morgen zu nehmen. Man steht meistens zur selben Zeit auf und wenn man am Wochenende einmal später aufsteht spielt der Zeitunterschied keine Rolle wenn im Beipackzettel steht dass man eine vergessene Pille bis zu 12 Stunden nachnehmen kann. Außerdem hat man dann den ganzen Tag Zeit um eine vergessene Pille nachzunehmen. Abends ist man eher unterwegs und übersieht dann die Zeit.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, keine Sorge.

Ließ bitte die Packungsbeilage, da steht alles drin!

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast 12 Stunden sie nach zu nehmen. Lies mal was im Beipackzettel steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, weil du sie ja trotzdem innerhalb 12 Stunden eingenommen hast (:
Aber es ist trotzdem immer gut, das mit dem Frauenarzt abzuklären (:
Lg ^-^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von luisa189
15.06.2016, 06:44

Danke!

0

Was möchtest Du wissen?