Ich habe den schulischen teil der Fachhochschulreife erlangt und mache jetzt ein praktikum als automobilkauffrau. was kann ich danach studieren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Praktikum hat keinen Einfluss darauf, was du studieren darfst. Mit einem Fachabitur kannst du jeden Studiengang an einer FH (und teilweise auch an Unis) studieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chantaleta
13.11.2015, 11:51

Gibt es ein unterschied zwischen fachabitur und fachhochschulreife ?

0
Kommentar von Gehirnzellen
13.11.2015, 11:56

Das ist der gleiche Abschluss. Fachabi ist nur eine umgangssprachliche Bezeichnung.

0

Hmmm...Ist es nicht eher andersherum besser? Man überlegt sich, was man studieren möchte und sucht sich dann ein Praktikum danach aus?

Hast du Fachabitur oder Berufsfachschule? Wenn ja, gab es da schon eine Fachrichtung (z. B. Wirtschaft)?

Ein Studium mit wirtschaftlichen Themen könnte zumindest passen. Oder etwas Technisches in Richtung Fahrzeugbau?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chantaleta
13.11.2015, 11:19

ich hab fachabi also bin nach der 11 gegangen bzw. hab abitur nicht geschafft. Also bei mir ist das so wenn ich eine Ausbildung machen würde würde ich irgendwas kaufmännicshes machen wie kauffrau aber wenn ich studiere würde ich lieber ins sozialwesen gehen. Ist das noch möglich nach dem ich mein praktikum im autohaus gemacht habe ?

0
Kommentar von Chantaleta
13.11.2015, 11:50

Ich komme aus Niedersachen.

Es ist so, dass wenn man die 11 Klasse erfolgreich beendet und in die 12 versetzt wird, man das fachabi hat.

zumindest den schulischen teil und dann muss man ein jahr praktikum machen

0

Was möchtest Du wissen?