Frage von DerKing1903, 53

Ich habe den qualifizierenden Hauptabschluss der 9.Klasse nicht geschafft und habe jetzt den Hauptabschluss?

Ich fange im September eine Ausbildung an und wenn ich diese 3 Jahre fertig habe, habe ich automatisch dann die mittlere Reife und kann ich dann weiter einen besseren Schulabschluss machen ?

Antwort
von peppermintheart, 19

Bei uns (Hessen) ist es so das man automatisch mit der Ausbildung die mittelerde Reife hat wenn:

- die Ausbildung mindestens 2 Jahre dauert

- dein Berufschulabschlusszeugnis hat: Durchschnitt der maßgebenden Fächer mindestens 3,0 

- mindestens fünf Jahre Englischunterricht in aufeinanderfolgenden Klassenstufen mit der Note "befriedigend" (Abschlussprüfung und Zeugnis) abgeschlossen wurde 

Solltest du die Vorrausetzungen in Englisch nicht erfüllen können, kannst du noch einmal neben der Berufsschule, zusätzlich Englischunterricht nehmen - der bei uns zweimal wöchentlich abends stattfand. Und du musst in Englisch dann noch mal eine Prüfung ablegen.

Antwort
von polenaa, 22

Klar kannst du!
- wenn du nach der Ausbildung einen gewissen Noten schnitt hast hast du automatisch den Realschulabschluss
- dann könntest du auf die BOS gehen und Abitur bzw fachabitur machen
- du kannst auch einfach danach dich mit deinem Realschulabschluss in dem Schulamt deiner Umgebung mal umhören es gibt oft Abendkurse u.ä wo man innerhalb von Ca. 3 Jahren das Abitur erhalten kann (je nach Bundesland und Schulbehörde sind die Regelungen anders)
- und es gibt Schulen wie Bsp. LBS Internetschule wo du deinen Unterricht mit Ca. 15 std die Woche über den PC absolvieren kannst und dort kannst du auch verschiedene Abschlüsse machen (dafür muss man aber zahlen)

Antwort
von TorDerSchatten, 28
  • Abschlusszeugnis der Berufsschule mit einem Mindestnotendurchschnitt von 3,0 und abgeschlossene Berufsausbildung und Nachweis
    ausreichender (= Note 4) Englischkenntnisse auf dem Leistungsstand
    eines mindestens fünfjährigen Englischunterrichts
  • oder abgeschlossene Berufsausbildung mit Gesellenbrief 2,5 oder besser und mindestens 4 in Englisch, wie oben

    Die Zeugnisausstellung erfolgt automatisch durch die besuchte Berufsschule.


    Das heißt im Klartext: wenn du in Englisch 4 hast und deine Ausbildung schaffst mit 3er Schnitt, hast du die mittlere Reife Wenn du jedoch in Englisch in deinem jetzigen Abschlußzeugnis eine 5 hast, dann war es das!!


Kommentar von DerKing1903 ,

Also ist der jetzige Schulabschluss egal, Hauptsache ich mache die Aus Bildung und danach wenn ich einen 3er schnitt habe mit englisch 4 habe ich die mittlere Reife .?

Kommentar von TorDerSchatten ,

ja, aber deine jetzige Englisch-Note zählt. In der Berufschule gibts kein Englisch mehr. Hast du im jetzigen Abschlußzeugnis in Englisch eine 5, geht es nicht!

Kommentar von peppermintheart ,

Hat er eine zu schlechte Note im Abschlusszeugnis, wird er zusätzlichen Unterricht nehmen müssen.

In der Berufsschule kann es durchaus Englisch geben - das kommt natürlich wahrscheinlich auch auf das Bundesland an -, ich hatte Englisch als Nebenfach (bei uns gab es stets 2 Nebenfächer, neben den Berufsbezogenfächern).

Und auch mein Bruder hatte in seiner Ausbildung (Schreiner), als Nebenfach Englisch. Und musste deswegen nur 1 Jahr lang, abends zusätzlichen Unterricht nehmen, um mit seiner Ausbildung die mittlere Reife zu erwerben.

Antwort
von 716167, 28

Nö, es gibt aber die Möglichkeit, mit Zusatzunterricht an der Berufsschule zusätzlich den Realschulabschluss zu erlangen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten