Frage von larisss, 42

Ich habe das Gefühl, meine Eltern hassen mich ?

Schule hat wieder angefangen neuer Lehrer neue Klasse neue Schule alles neu. Ich komme von der schule gestern zurück, will meinen Eltern erzählen wie es war und sie sagen später jetzt keine Zeit, war okey. Heute komme ich von der schule, will Ihnen erzählen wie meine neue Schule so ist, und sie beschäftigen sich nur mit meinem kleinen Bruder. Es tut weh zu sehen wie egal man den Eltern ist. Das verletzt mich sehr. Lieben meine Eltern mich überhaupt nicht? Oder denke ich das nur..

Antwort
von nana90hn, 14

Es ist manchmal schwer das zu ertragen. Eltern sollten an erster Stelle für ihr kind da sein und sich dafür interessieren, dass ist richtig. Nur manchmal ist es so, dass die eltern ganz viel um die ohren haben und dann nicht genau wissen was jetzt am wichtigsten ist und dann eine reihenfolge aufstellen was zu erledigen ist.

dabei sieht es dann oft so aus als ob man selbst irgendwo zwischen job und rasen mähen kommt.

Das ist aber nicht so, es ist einfach so dass manchmal etwas als dringender angesehen wird und man dann das gefühl hat unwichtig zu sein. ich glaube nicht das deine eltern dich hassen. aber falls du das gefühl öfter hast, suche doch mal einen moment, in dem sie wirklich entspannt sind und nichts zu tun haben und sprich dann mit ihnen darüber! nicht im streit oder wenn gerade viel los ist, sondern wirklich dann wenn alles etwas ruhiger ist (Wochenende?). und mach keinen vorwurf daraus, sondern formuliere was du fühlst! ich fühle mich sehr einsam, ich habe das gefühl ihr mögt mich nicht mehr. ich habe angst dass ich etwas falsch gemacht haben könnte....

wenn dir das schwer fällt kannst du auch einen brief schreiben. aber wie gesagt keine vorwürfe machen, meist gibt es dann streit und jeder fühlt sich angegriffen und das hilrft eher weniger.

Antwort
von Saloucious, 14

Wie alt ist den dein kleiner Bruder?

Manchmal ist es schwierig für Eltern, alle Kinder gleich zu behandeln. Insbesondere wenn der Altersunterschied recht groß ist. Kleinere Kinder sind oft hilfsbedürftiger, während man von den großen gewöhnt ist, dass die selbstständig sind.

Natürlich haben auch die großen viele Bedürfnisse, sagen das aber oft nicht mehr oder machen ihre Probleme mit sich selbst aus. Ich denke mal, bei dir wird das ähnlich sein.

Das bedeutet aber nicht gleich, deine Eltern würden dich nicht mehr lieben. Wahrscheinlich ist es ihnen nur nicht bewusst, das du so fühlst und denkst.

Suche bitte mit deinen Eltern das Gespräch, bitte um Zeit nur für dich (vlt. auch nur mit einem Elternteil) und sag Ihnen wie du die Situation empfindest. Ich bin mir sicher, es wird ihnen nicht bewusst sein und sie werden sich, soweit möglich, wieder mehr um deine Bedürfnisse kümmern. Kommunikation dürfte hier der große Schlüssel sein.

Antwort
von xiTho, 16

Wie alt ist dein "kleiner Bruder"?
Kleine Kinder benötigen viel mehr Aufmerksamkeit und Zeit als "größere Kinder". Hin zu kommt Stress auf der Arbeit oder vllt. haben sie auch so viel um die Ohren.
Denk dir nichts dabei, Eltern lieben alle ihre Kinder gleich. Das wird schon.

Antwort
von nettermensch, 20

ich denke mal nicht, das sie dich hassen. wenn du das gefühl hast, das du vernachlässigt wird, muß du mit deine Eltern mal darüber reden. vielleicht merken dessen verhalten nicht.

Antwort
von Cuerex, 21

wenn es geht, weise sie darauf hin das du dich missverstanden fühlst. wenn sie es nicht ernst nehmen, sag ihnen das sie rabeneltern sind

Kommentar von kleinknarf ,

Rabeneltern wäre ein Kompliment. Denn Rabeneltern kümmern sich hervorragend um ihren Nachwuchs!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten